Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dryadaula Minuta

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU 00599a Dryadaula minuta GAEDIKE, 2007



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Der Autor der Erstbeschreibung (GAEDIKE 2007) begründet seine Namenswahl: "The new species is the smallest known European member of the genus."


Typenserie

GAEDIKE (2007) teilt mit: "Holotype ♂, “Türkei, Prov. Mugla 15 km N Marmaris Gelibolu 23.8.2002 leg. W. Mey”; “Gen.[ital]präp[arat] [genital slide] Gaed.[ike] Nr. 5082”; “Holotypus ♂ Dryadaula minuta sp. n. det. R. Gaedike 2006”; Coll. ZMHB. – Paratypes: 1 ♀, same data, prep. Gaedike 5085; coll. ZMHB; 1 ♀, Turkey, Mugla, Torunc, 650–750 m, 20.–21.ix.1995, leg. Finn Iversen, prep. Gaedike 5440, coll. ZMUC."


Faunistik

GAEDIKE (2007) beschrieb die Art aus der Türkei. Nach GAEDIKE (2015) tritt sie aber auch auf Rhodos (Griechenland) auf, weshalb sie in die Europaliste aufzunehmen ist.


Literatur


Schmetterlingsfamilien / Tineidae (Echte Motten)
EU 00599a Dryadaula minuta GAEDIKE, 2007 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 10, 2015 7:24 von Erwin Rennwald
Suche: