Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Dryobotodes Servadeii

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Antitypina
EU 09701 Dryobotodes servadeii PARENZAN, 1982

Ssp. zenonides NILSSON, SVENDSEN & FIBIGER, 1999

1, ♂: Zypern, Troodos-Gebirge, Chandria, Adelfoi, 1580 m, 25. Oktober 2008, Lichtfang (Foto: Egbert Friedrich), det. Egbert Friedrich [Beitrag]
2, ♂: Zypern, Troodos-Gebirge, nördl. Agios Nikolaos, Kelefos-Brücke, 520 m, 28. Oktober 2008, Köderfang (Foto: Egbert Friedrich), det. Egbert Friedrich [Beitrag]
3: Zypern, Limassol, Chandria, Adelfoi (Madari-Gipfel), 1590 m, 3. November 2012, Lichtfang (det. & fot.: Daniel Bolt) [Forum]


Raupe ssp. servadeii

1-3: Italien, Basilicata, zwischen Potenza und Anzi, am Waldrand, 15. Mai 2006 (Freilandfotos: Ernst Gubler), det. als D. monochroma Thomas Fähnrich & Axel Steiner [Forum], Bestimmungskorrektur durch Dr. Herbert Beck und Dieter Fritsch
4: Slowenien, Kozina; an Traubeneiche (Quercus petraea), April 1987 (Foto: Helmut Deutsch), cult. & det. als D. monochroma Helmut Deutsch, Bestimmungskorrektur durch Dr. Herbert Beck und Dieter Fritsch



Diagnose

Ssp. zenonides NILSSON, SVENDSEN & FIBIGER, 1999

Männchen

1-2, 3-4 und 5-6, drei ♂♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2 und 3-4, zwei ♀♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)



Biologie

Habitat

1: Zypern, Troodos-Gebirge, Chandria, Adelfoi, 1580 m, 25. Oktober 2008 (Foto: Egbert Friedrich) [Beitrag]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

PARENZAN (1982: 279): “Pertanto ci si trova di fronte ad una nuova specie gemella, simpatrica di D. monochroma, che dedico al Prof. Antonio Servadei.”


Unterarten


Faunistik

Locus typicus der nominotypischen Subspecies nach PARENZAN (1982: 286): Italien, Taranto, Monte Camplo, 410 m (Holotypus und vier Paratypen); Potenza, F. Camastra, 450 m (zwei Paratypen); Potenza, Rotonda, 600 m (ein Paratypus).

Die Subspecies servadeii wurde von FRITSCH et al. (2014) auf der Ägäis-Insel Samos nachgewiesen. Auch die bis dahin noch nicht sicher bekannte Raupe wurde zahlreich auf verschiedenen Quercus-Arten gefunden und zum Falter gezüchtet.

Im Abstract von BESHKOV (2016) ist zu lesen: Agrochola luteogrisea (Warren, 1911) and Dryobotodes servadeii Parenzan, 1982 are reported for a first time for Serbia from the Vranje Region, in the south. [...] This is a significant range extension for both species. Taxonomic notes on D. servadeii and D. monochroma (Esper, [1790]) are presented, along with illustrations of genitalia and critical comments about the interpretation of D. servadeii/D. monochroma in Noctuidae Europeae Vol. 5."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Antitypina
EU 09701 Dryobotodes servadeii PARENZAN, 1982 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 19, 2019 18:01 von Michel Kettner
Suche: