Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Argentifasciella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU M-EU 01864 Elachista argentifasciella HÖFNER, 1898



Diagnose

Erstbeschreibung

HÖFNER (1898: 73) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Synonyme


Faunistik

Nach GAEDIKE & HEINICKE (1999) in Deutschland nur mit Angaben von vor 1980 aus Bayern bekannt. Dort wurde die Art von PRÖSE et al. (2003) mit "0 - ausgestorben oder verschollen" für die Region "Alpenvorland und Alpen" in die Rote Liste aufgenommen. Auch bei GAEDIKE et al. (2017) gibt es keinen Hinweis auf neuere Funde.


Typenmaterial

HÖFNER (1898) teilt mit: „Ich fing diese 2 Stücke am 29. Juni 1894 auf der Alpe ‚Petzen‘ in Kärnthen, wo sie bei 1800 u. 2000 Mtr. Höhe im Sonnenscheine Vormittags 9–10 Uhr zwischen Krummholz herumflogen.“


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU M-EU 01864 Elachista argentifasciella HÖFNER, 1898 artseiteohnefoto

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 12, 2019 18:22 von Jürgen Rodeland
Suche: