Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Bidentata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU 01990b Elachista bidentata VARENNE & NEL, 2019 Artberechtigung unklar!



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

VARENNE & NEL (2019: 91) teilen mit: „« bidentata » en raison de la partie apicale « bidentée » de l'aedeagus, très caractéristique.“


Taxonomie

Die Art wurde nach einem einzigen Männchen aus Auris-en-Oisans in den französischen Alpen beschrieben. Die Autoren betonen die äußere und genitalmorphologische Ähnlichkeit zu Elachista orstadii, glauben dann aber doch einige zuverlässige Unterschiede bei Uncus und insbesondere Aedeagus gefunden zu haben. Ohne Hinweis auf die Raupennahrung, ohne Fund weiterer entsprechender Exemplare, ohne Erläuterung der Variationsbreite der männlichen Genitalien der Vergleichsart und ganz ohne genetische Absicherung erscheint mir die Artbeschreibung zumindest voreilig.

(Autor: Erwin Rennwald)


Typenmaterial

VARENNE & NEL (2019: 89) beschrieben die Art nach einem einzigen ♂: « HOLOTYPE mâle : France, Isère, Auris-en-Oisans, 1700 m, 7 juin 2018, Th. Varenne leg., prép. gen. TV n° 6724, Coll. Th. Varenne (Nice). »


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU 01990b Elachista bidentata VARENNE & NEL, 2019 Artberechtigung unklar! zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 21, 2019 22:07 von Erwin Rennwald
Suche: