Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Elachista Canariella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU Elachista canariella NIELSEN & TRAUGOTT-OLSEN, 1987



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung".



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Von Canaria (lat.), den Kanarischen Inseln, dem Verbreitungsgebiet der Art. (Text: Axel Steiner)


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art auf den Kanarischen Inseln vor.


Typenmaterial

NIELSEN & TRAUGOTT-OLSEN (1987: 107): “Holotype ♂, Canary Islands: Tenerife, Puerto de la Cruz. Genitalia slide ETO no. 5223 (Klimesch) (ZMUC).
Paratypes. Canary Islands: 13 ♂, 1 ♀, same locality as holotype, 23.i.1970, xi.1973, 10–14.i.1975 (Klimesch) (Klimesch, Linz and ZMUC coll.).”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae (Grasminiermotten)
EU Elachista canariella NIELSEN & TRAUGOTT-OLSEN, 1987 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 1, 2019 23:32 von Erwin Rennwald
Suche: