Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Epichnopterix Pontbrillantella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU M-EU 00931 Epichnopterix pontbrillantella (BRUAND, 1858) Artberechtigung umstritten!

1, ♂: Schweiz, Tessin, Arogno, e.p. 22. März 1993, leg. 18. März 1993 Peter Sonderegger (Foto: Rudolf Bryner), det. Peter Hättenschwiler



Diagnose

1, ♂: Schweiz, Tessin, Salorino, 570 m, 18. April 1992, Tagfang (leg. & Foto: Rudolf Bryner), det. Peter Hättenschwiler


Erstbeschreibung


BRUAND (1858: 467-468 + pl. 11 fig. 1) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]

Beschreibung als Epichnopteryx pulla var. montanella

HEYLAERTS (1900: 189) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

Die Bestimmung der Formen und Arten um Epichnopterix plumella hat schon immer Schwierigkeiten gemacht, was sich u.a. in der langen Liste von Synonymen zeigt. ARNSCHEID & WEIDLICH (2017) kommen zum Schluss, dass es sich bei Epichnopterix pontbrillantella, Epichnopterix kovacsi und Epichnopterix heringii wegen vieler Übergänge und kaum vorhandenen genetischen Unterschieden nicht um getrennte Arten, sondern um vikariierende Unterarten handelt. Epichnopterix montanella wird zum Synonym der ssp. pontbrillantella. In Bezug auf das Taxon pontbrillantella widersprechen BERTACCINI & HAUSMANN (2019) und begründen das u.a. gerade auch mit den mit über 4 % doch recht großen Unterschieden beim Barcoding. Da sie mit Epichnopterix focegiovensis gleichzeitig eine neue Art innerhalb dieser Gruppe beschreiben und ihr Barcoding-Baum noch mehrere unbenannte Taxa aufweist, ist das letzte Wort in dieser Gattung sicher noch nicht gesprochen.


Faunistik

Entgegen der Angabe in KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) kommt die Art nicht in Deutschland vor [Forum].

HUEMER (2013: 206) bemerkt zum Vorkommen in Österreich: „Meldungen dieser Art aus Österreich in diversen Faunenlisten wie insbesondere KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) sind nicht belegt, und das Vorkommen im Bundesgebiet erscheint unglaubwürdig.“

ARNSCHEID & WEIDLICH (2017) formulieren: "Ssp. pontbrillantella is distributed in South Europe more locally from Portugal, Spain (Vives Moreno, 2014: 71) eastwards to Italy (Hättenschwiler, 1995: 7), Switzerland (Hättenschwiler, 1997, 264) and occurs probably also on Corsica (Tantel & Nel, 2011)."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU M-EU 00931 Epichnopterix pontbrillantella (BRUAND, 1858) Artberechtigung umstritten! art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 4, 2020 12:34 von Jürgen Rodeland
Suche: