Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Epinotia Nigristriana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04878b Epinotia nigristriana BUDASHKIN & ZLATKOV, 2011



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), det. & coll. Dr. Theo Grünewald



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Autoren der Erstbeschreibung (BUDASHKIN & ZLATKOV 2011) erklären, dass ihrer Namensgebung zwei lateinische Worte zu Grunde liegen: "niger" (schwarz) und "stria" (Linie, Band), "it is based on the presence of black streaks on the forewings."


Abweichende Schreibweisen


Faunistik

Die Art wurde aus dem Südwesten Bulgariens beschrieben. Mittlerweile ist sie auch aus Griechenland und durch ein Exemplar aus Csákberény in Ungarn (ca. 80 km westlich von Budapest) bekannt (ŠUMPICH & SKYVA 2014).

TOKÁR & al. (2015: 44) berichten über den Erstnachweis in der Slowakei.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU 04878b Epinotia nigristriana BUDASHKIN & ZLATKOV, 2011 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 1, 2019 16:06 von Michel Kettner
Suche: