Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Epinotia Tenerana

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04869 Epinotia tenerana ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1-2: Österreich, Niederösterreich, Zißhof 2 km NW Scheiblingkirchen, Mischwald-Rand, Wiesen, kl. Bach, 430 m, 4. September 2004
3: Österreich, Niederösterreich, 1 km NW Urschendorf, Feuchtwiesen, Eschen-Weiden-Wäldchen, Schilf, 4. Juni 2003
4-5: Österreich, Niederösterreich, 1,8 km ESE Bromberg, beweidete Magerwiesen, Mischwald-Rand, 500 m, 20. Juli 2003
6-7: Österreich, Niederösterreich, Hohe Wand (Ghf. Postl), Felsfluren, Gebüsch, Viehweiden, 900 m, 18. August 2004 (Fotos 1-7: Peter Buchner), det. Peter Buchner
8: Deutschland, Baden-Württemberg, Lichtfang 27.Juli 2006, Rastatt-Förch (Schloss Favorite) (Studioaufnahme: Dietmar Laux), det. Dietmar Laux, conf. Ernst Herkenberg & Rudolf Bryner [Forum]
9-10, ♂: Schweiz, Bern, Safnern, 495 m, 2. Januar 2010, Raupen in wahllos eingesammelten männlichen Blütenkätzchen von Alnus glutinosa, Zucht bei Zimmertemperatur, e.l. 14. Februar 2010 (leg., cult., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
11-18, alles verschiedene Individuen: Deutschland, Thüringen, Großobringen bei Weimar, Ettersberg, ca. 350 m, Raupen in am 16. Februar 2010 eingetragenen Erlenkätzchen (Alnus glutinosa), e.l. 22. bis 30. April 2010 (leg., cult., det. & Studiofotos: Hartmuth Strutzberg) [Forum]
19-20: Deutschland, Thüringen, Umg. Jena, Cospoth, 4. Juni 2011 (det. & Fotos: Heidrun Melzer)
21 und 22: Deutschland, Hessen, Hitzkirchen (Vogelsberg,) 330 m, 21. bzw. 22. August 2012 (Fotos: Wilfried Schäfer), conf. Friedmar Graf [Forum]
23-24 und 25-26: Slowakei, Slowakischer Karst, Brzotín (Dorf am Fuße des nordwestlichen Randes des Silicaer Plateaus), ca. 270 m, 16. Juli 2012, Tagfund (Fotos: Andrej Makara), conf. Helmut Kolbeck [Forum]
27, abgeflogenes ♂: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Waldweg, 21. Juli 2017, Tagfang (leg. & Foto: Horst Pichler), det. Jürgen Quack [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-3: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, Moorbodenabbau- und aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), 65 m, Birkenhain, leg. Raupe 10. April 2018 in versponnenen Birkenblättern (Betula cf. pendula), Zuchtfotos 12. April 2018 (cult., gen. det. des in Puppe abgestorbenen Falters & fot.: Tina Schulz)
4-5: Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, Moorbodenabbau- und aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), 65 m, Birkenhain, Raupe in versponnenen Birkenblättern (Betula cf. pendula), 10. April 2018 (cult., gen. det. des in Puppe abgestorbenen Falters & manipulierte Freilandfotos: Tina Schulz)


Jüngere Raupenstadien

1-2: Schweiz, Bern, Safnern, 495 m, 2. Januar 2010, Raupen in wahllos eingesammelten männlichen Blütenkätzchen von Alnus glutinosa, Zucht bei Zimmertemperatur, e.l. 14. Februar 2010 (leg., cult., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1, Fraßspuren an Alnus glutinosa: Schweiz, Bern, Safnern, 495 m, 2. Januar 2010, wahllos eingesammelte männlichen Blütenkätzchen (leg., cult., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
2-3, versponnene Birkenblätter (Betula cf. pendula): Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, Moorbodenabbau- und aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), 65 m, Birkenhain, 10. April 2018 (Freilandfotos: Tina Schulz)


Puppe

1-2: Schweiz, Bern, Safnern, 495 m, 2. Januar 2010, Raupen in wahllos eingesammelten männlichen Blütenkätzchen von Alnus glutinosa, Zucht bei Zimmertemperatur, e.l. 14. Februar 2010 (leg., cult., det. & fot.: Rudolf Bryner) [Forum]
3-5, 5 mm (männliche Puppe): Deutschland, Niedersachsen, Umgebung Bad Nenndorf, Moorbodenabbau- und aufbereitungsanlage (= Brache mit unterschiedlichen Sukzessionsstadien auf Teilflächen), 65 m, Birkenhain, leg. Raupe 10. April 2018 in versponnenen Birkenblättern (Betula cf. pendula), Zuchtfotos 25. April 2018 (cult., gen. det. des in Puppe abgestorbenen Falters & fot.: Tina Schulz)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 26. Juni 2014, am Licht (leg., det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, am Licht, 25. August 2016 (leg., gen. det. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Geschlecht nicht bestimmt

1: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen Mischwald mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, 28. August 2013, am Licht (leg., det. & fot.: Hans-Peter Deuring) [Forum]


Genitalien

Männchen

1-2, ♂: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, am Licht, 26. Juni 2014 (leg., det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring) [Forum]
3, ♂: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Waldweg, 21. Juli 2017, Tagfang (präp. & Foto: Horst Pichler), det. Jürgen Quack [Forum] und [Genitalpräparat neu fotografiert]


Weibchen

1-3, ♀: Deutschland, Baden-Württemberg, 78176 Blumberg, Ortsrandlage, Südhang, in Waldnähe (Buchen-Mischwald, Waldrand mit anschließendem Trespen-Halbtrockenrasen auf Kalk), 720 m, am Licht, 25. August 2016 (leg., gen. det., präp. & Foto: Hans-Peter Deuring). [3] Im Corpus bursae befinden sich 14 längliche Cornuti, die aus der Vesica eines Männchens stammen und bei der Kopula zurück geblieben sind; [5] Corpus bursae mit einem großen und einem winzigen Signum, daneben 14 männliche Cornuti. [Forum]
4, ♀: Österreich, Steiermark, Graz, St. Peter, ca. 380 m, Garten, Mischwaldrand, am Licht, 4. Juli 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler) [Falterfotos im Forum]



Biologie

Habitat

1, Buschlandschaft im Winter (günstige Zeit zum Eintragen der männlichen Blütenkätzchen von Alnus glutinosa): Schweiz, Neuchâtel, bei Cressier, Anfang Januar 2010 (Foto: Rudolf Bryner)
2, nach Osten gerichtete, oft feuchte Waldkante einer ca. 20-30 Jahre alten Eichenpflanzung, Raupenfundort: Deutschland, Thüringen, Großobringen bei Weimar, Ettersberg, ca. 350 m, 7. März 2010 (Foto: Hartmuth Strutzberg)
3, der gleiche Waldrand im Herbst, aber in entgegengesetzter Richtung fotografiert: Daten wie Bild 2 (Foto am 5. Oktober 2013: Hartmuth Strutzberg [Forum]


Nahrung der Raupe

Kätzchen von Alnus glutinosa: Deutschland, Thüringen, Großobringen bei Weimar, 16. Februar 2010 (Foto: Hartmuth Strutzberg)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Tortricidae (Wickler, Blattroller)
EU M-EU 04869 Epinotia tenerana ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 6, 2020 11:11 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: