Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Ethmia Haemorrhoidella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU M-EU 01660 Ethmia haemorrhoidella (EVERSMANN, 1844)

1-3: Österreich, Niederösterreich, Spitzerberg bei Prellenkirchen, Trockenrasen, Gebüsche, trockener Eichenwald, 250 m, am Licht 19. Juli 2007 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner
4-5: Slowakei, Nitranský kraj, Podunajská pahokatina, Kolinanský vrch, 12. August 2019 (det. & fot.: Roland Štefanovič) [Forum]



Diagnose

Erstbeschreibung

EVERSMANN (1844: 565) [ursprünglich im Besitz des Frankfurter Senators und Entomologen Carl von Heyden befindlicher Band in der Universitätsbibliothek Frankfurt am Main]



Biologie

Nahrung der Raupe

Unbekannt! Vermutlich Rauhblattgewächse (Boraginaceae).



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Der österreichische Erstnachweis gelang Dr. Christian Wieser in Südkärnten. Der unter 1-3 gezeigte Falter ist der Erstnachweis der Art für Niederösterreich und der Zweitfund in Österreich. (Anmerkung Peter Buchner)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Elachistidae
EU M-EU 01660 Ethmia haemorrhoidella (EVERSMANN, 1844) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 27, 2019 21:32 von Michel Kettner
Suche: