Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Euchloe Belemia

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pieridae (Weißlinge)
EU 06982 Euchloe belemia (ESPER, 1777)

ssp. belemia (ESPER, 1800)

1, 1. Gen.: Spanien, Andalusien (Huelva), Punta Umbria, Meereshöhe, 23. November 2011 (Freilandfoto: Václav Mašek), det. Václav Mašek [Forum]
2, 2. Gen.: Portugal, Algarve, Alentejo, südlich von Castro Verde, 10. April 2009 (Freilandfoto: Pia Wesenberg), det. Pia Wesenberg [Forum]
3-4, 2. Gen.: Spanien, Andalusien, Sevilla, Jerez, Utrera, Embalse de Torre del Aguila, 153 m, 1. Mai 2012 (det. & fot.: Hildegard Stalder) [Forum]


Kopula

1, 2. Gen.: Portugal, Algarve, Alentejo, südlich von Castro Verde, 6. April 2009 (Freilandfoto: Martin Semisch), conf. Walter Baltruweit & Armin Hemmersbach [Forum]


Eiablage

1, 2. Gen.: Portugal, Algarve, Quarteira, Praia de Almargem, 11. April 2013 (Freilandfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1-2, L4: Portugal, Algarve, Quarteira, Praia de Almargem, 25. April 2013 (Zuchtfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
3-4, L5: Portugal, Algarve, Quarteira, Praia de Almargem, 28. April 2013 (Zuchtfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
5-6: Marokko, Provinz Chtouka-Aït Baha, Parc National Sousse-Massa, westlich Sidi R'Bat, 65-70 m, 22. März 2018 (det. & fot.: Hermann Falkenhan) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1, L2: Portugal, Algarve, Quarteira, Praia de Almargem, 17. April 2013 (Zuchtfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]
2, L3: Portugal, Algarve, Quarteira, Praia de Almargem, 21. April 2013 (Zuchtfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]


Puppe

1-2: Portugal, Algarve, Quarteira, Praia de Almargem, 30. April 2013 (Zuchtfoto: Heiner Ziegler), det. Heiner Ziegler [Forum]



Diagnose


1-3, ♂ & 4-6, ♀: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM

Euchloe belemia kann in Europa mit einer Reihe verwandter Arten wie Iberochloe tagis, Euchloe crameri aber auch dem Resedafalter (Pontia daplidice) verwechselt werden. Im Unterschied zu all diesen, sind die hellen Flecken auf der Unterseite der Hinterflügel bei E. belemia jedoch nicht rund, sondern längsgestreift.


Ähnliche Arten


Erstbeschreibung

ESPER (1777: 92-93) [Reproduktionen: Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe]

23 Jahre später hierzu erschienene Abbildung

ESPER (1800: pl. CX fig. 2) [Reproduktion: Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe]



Biologie

Lebensraum und Lebensweise

E. belemia ist je nach Region in verschiedenen Landschaften heimisch. In Spanien und Portugal lebt der Falter in aufgelassenem Kulturland und trockenen Kiefernwäldern, zudem in Olivenhainen und offenen Buschlandschaften, bleibt dort aber stets unter 1000 m. Hier beginnt die Flugzeit an der Südküste Mitte November, weiter nördlich im Februar oder März. Allgemein endet sie mit dem Mai. Vereinzelt können aber im Spätsommer und Herbst noch einmal einzelne Falter angetroffen werden. Dies sind Tiere, welche die Überwinterung der Puppe vorzeitig abgebrochen haben.
In Nordafrika und Südwestasien werden vorzugsweise tiefe Lagen in Küstennähe oder in Flußtälern besiedelt. Der Falter findet sich hier fast nur in trockenen, öden Landschaften mit halbwüstenartigem Charakter. Auch dort endet die Flugzeit Ende Mai. Wann sie in diesen Gebieten beginnt, ist noch nicht sicher bekannt, wahrscheinlich aber ebenfalls mit dem Beginn der winterlichen Hauptregenzeit im November. Überall werden zwei, gebietsweise evtl. auch drei Generationen ausgebildet. Die Flugzeit der letzten Generation beginnt im allgemeinen Ende April oder Anfang Mai. Die Nahrungspflanzen der Raupen sind eine Vielzahl von Kreuzblütlern, welche im jeweiligen Lebensraum gerade wachsen.
Die Puppe, welche von der letzten Generation abstammt, überwintert.


Habitat

1: Spanien, Andalusien (Huelva), Punta Umbria, NP Enebrales, Dünen in Strandnähe, 23. November 2011 (Foto: Václav Mašek)
2: Spanien, Andalusien, Sevilla, Jerez, Utrera, Embalse de Torre del Aguila, 153 m, 1. Mai 2012 (Foto: Hildegard Stalder) [Forum]


Nahrung der Raupe

1, Sisymbrium sp.: Marokko, Provinz Chtouka-Aït Baha, Parc National Sousse-Massa, westlich Sidi R'Bat, 65-70 m, 22. März 2018 (det. & fot.: Hermann Falkenhan) [Forum]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„wohl nach belia gebildet.“
SPULER 1 (1908: xL)


Andere Kombinationen


Taxonomie und Nomenklatur

Auf den Kanaren fliegen - je nach Autor - drei deutlich verschiedene Arten oder Unterarten aus dem Euchloe belemia-Aggregat:

Sie werden hier als eigenständige Arten akzeptiert. Euchloe belemia s. str. fehlt auf den Kanaren.

In der Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de), die die Taxa auf Artebene akzeptieren, werden zwei molekularbiologische Arbeiten zusammengestellt, von denen die eine die Artberechtigung der 3 Taxa der Kanaren betont (BACK et al. 2008), die andere hingegen zum Schluss kommt, dass es sich um eine Subspecies von E. belemia handelt (SUAREZ et al. 2009). Hier werden die Taxa als Arten geführt, ohne dass damit behauptet werden soll, dass das die einzig richtige Interpretationsmöglichkeit sei.


Verbreitung

E. belemia ist von Nordafrika, über den Nahen Osten bis in die Südtürkei und vom Mittleren Osten bis Belutschistan in Pakistan verbreitet. Ferner tritt die Art in Portugal, Süd-, Zentral- und Nordwestspanien auf.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den Angaben von HEPPNER (1981).


Literatur

Autoren: Jürgen Hensle und Heiner Ziegler


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pieridae (Weißlinge)
EU 06982 Euchloe belemia (ESPER, 1777) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 3, 2018 9:46 von Annette Von Scholley-Pfab
Suche: