Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eudarcia Albocapitata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Meessiidae (Echte Motten [z.T.])
EU 00523a Eudarcia albocapitata GAEDIKE, 2020



Diagnose

1-2, ♀ Holotypus: Daten siehe Etiketten (praep., gen. det. & fot.: Reinhard Gaedike)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

GAEDIKE (2020: 684) erläutert seine Namenswahl: "The name refers to the colouration of the head brush (Latin: albus = white; caput = head)."


Faunistik

Die Art ist im Moment nur durch den Holotypus aus Italien bekannt.


Typenmaterial

Die Art wurde nach einem einzelnen Weibchen beschrieben.
GAEDIKE (2020: 684) erklärt: "Holotype ♀: ITALY, Prov. Chieti, PN della Majella, Pian di Valle 790 m, bei Taranta Peligna, N 42º09,6’ E 14º09,7’, 21-VII-2011, Mayr Toni leg.; gen. präp. Gaedike NR 9901; Holotypus ♀, Eudarcia albocapitata sp. n., det. R. Gaedike 2020 (TLMF)."


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Meessiidae (Echte Motten [z.T.])
EU 00523a Eudarcia albocapitata GAEDIKE, 2020 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Januar 4, 2021 14:35 von Michel Kettner
Suche: