Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eumasia Crisostomella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 01026 Eumasia crisostomella (AMSEL, 1957)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

AMSEL (1957: 32): „Ich widme die neue Art Pater Crisostomo Enes Monteiro, Professor in Singeverga und Mitarbeiter von Pater Teodoro Monteiro.“


Andere Kombinationen


Taxonomie

SOBCZYK (2015) verschiebt "Pygmaeotinea crisostomella" Amsel, 1957 von den Tineidae zur Gattung Eumasia der Familie Psychidae. Er bildet die beiden Belegfalter der Typenserie ab.


Faunistik

Locus typicus nach AMSEL (1957: 32): Portugal, Singeverga. Die Art ist nur durch das Pärchen der Typenserie (im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe [SMNK] bekannt.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 01026 Eumasia crisostomella (AMSEL, 1957) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 13, 2019 18:43 von Jürgen Rodeland
Suche: