Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Eupithecia Cocciferata

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08581 Eupithecia cocciferata MILLIÈRE, 1864

1: Spanien, Baskenland, Álava, Nanclares de la Oca, 556 m, Wald mit Quercus ilex, 12. April. 2019, am Licht (gen. det. & fot.: Fernando de Juana) [Forum]



Diagnose

Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
3 und 4, zwei ♀♀: Spanien, Aragón, Albarracín, 1260 m, 15. Mai 2012 (coll. & fot.: Helmut Deutsch), leg. & det. Toni Mayr [Forum]


Erstbeschreibung

MILLIÈRE (1864: 45-48 + pl. 56 fig. 1-4) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

semitinctaria: „semi halb, tinctus gefärbt, wegen der gegen den Innenrand der Vorderflügel dunkler werdenden Färbung.“
SPULER 2 (1910: 82R)


Synonyme


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08581 Eupithecia cocciferata MILLIÈRE, 1864 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 2, 2019 20:53 von Tina Schulz
Suche: