Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Gnorimoschema Bodillum

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03565 Gnorimoschema bodillum KARSHOLT & NIELSEN, 1974



Diagnose

1-2: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"



Biologie

Nahrung der Raupe

KARSHOLT & NIELSEN (1974: 95) geben Salix repens und Myrica gale an und vermerken dazu: „The larva lives on plants that have recently been sanded over but which are still alive and not completely covered. It lives there in spun sand tubes under the sand surface, where it develops a complicated system of galleries.“



Weitere Informationen

Faunistik

Nach GAEDIKE & HEINICKE (1999) in Deutschland nur mit einem Einzelexemplar (vor 1980) von der Insel Amrum in Schleswig-Holstein bekannt: „1 Falter von der Insel Amrum, der einzige Fund der Art außerhalb von Dänemark. (Karsholt in litt.)“.

Locus typicus nach KARSHOLT & NIELSEN (1974: 94-95): Dänemark, Jutland, “on the east side of the Raabjerg Mile, an area of white dunes (migrating dune)”.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03565 Gnorimoschema bodillum KARSHOLT & NIELSEN, 1974 diagnosebild-m-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 10, 2016 22:41 von Jürgen Rodeland
Suche: