Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Iwaruna Robineaui

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03801a Iwaruna robineaui NEL, 2008



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Art wird ihrem Erstfinder gewidmet: "L’espèce est dédiée à notre collègue Roland Robineau qui a vraisemblablement pris les premiers exemplaires connus de cette espèce en 1982 et qui, surtout, nous a permis d’étudier mâles et femelle d’une même provenance."


Typenserie

NEL (2008) schreibt zu seiner Typenserie: "HOLOTYPE : ♂, Puits-de-Rians, bois de la Gardiole, Var, 12 juin 1998, J. Nel leg. (gen. JN n°10527), in coll. J. Nel à La Ciotat. ALLOTYPE : ♀, montagne du Lubéron, le Gros Collet, 900 m, Vaucluse, 15.VI.1982, R. Robineau leg. (gen. JN n°22242), in coll. J. Nel à La Ciotat. PARATYPES, 4 ♂, 1 ♀ : 1 ♂, montagne du Lubéron, Le Gros Collet, 900 m, Vaucluse, 15.VI.1982, R. Robineau leg. (gen. Leraut n° 1219), in coll. R. Robineau à Thoury-Férottes ; 1 ♂, idem ; 1 ♂, Le Devès, Aucelon, 860 m, Drôme, 16.VI.2006, T. Varenne leg. (gen. JN n°20514), in coll. T. Varenne à Frontignan ; 1 ♂, idem ; 1 ♂, piste de Flassa, Serdinya, 880 m, Pyrénées-Orientales, 29.VI.2006, T. Varenne leg. (gen. JN n°20418), in coll. T. Varenne à Frontignan ; 1 ♀, La Ciotat, route des Crêtes, Bouches-du-Rhône, 7.VI.1993, J. Nel leg. (gen. JN n° 915), in coll. J. Nel à La Ciotat."


Taxonomie und Faunistik

Am 15. Juni 1982 fing Roland Robineau bei Vaucluse im Luberon (Frankreich) ein Männchen, das LERAUT (1985) als Iwaruna klimeschi bestimmte und damit jene Art erstmals für Frankreich meldete. Nach NEL (2008) war dies ein voreiliger Schluss, denn ein Vergleich dieses und weiterer Exemplare aus dem Süden Frankreichs mit Tieren aus dem Piemont (Italien) und von der Insel Krk (Kroatien) zeigte, dass die Tiere aus Frankreich alle zu einer bis dahin noch unbeschriebenen Art gehörten: Iwaruna robineaui. Die Nachweise in den Departements Bouches-du-Rhône, Var, Vaucluse, Drôme und Pyrénées-Orientales ließen NEL (2008) vermuten, dass die Art auch noch in Spanien gefunden werden könnte.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03801a Iwaruna robineaui NEL, 2008 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 25, 2015 18:49 von Erwin Rennwald
Suche: