Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Lignyoptera Thaumastaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07604 Lignyoptera thaumastaria REBEL, 1901



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot: Michel Kettner), coll. ZSM


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etiketten (fot: Michel Kettner), coll. ZSM

SPULER (Hrsg.) (1910: pl. 71b, fig. 4) [Reproduktion: Michel Kettner nach Exemplar in seinem Besitz]


Erstbeschreibung

REBEL (1901: 800-801) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„θαυμαστός bewundert, wunderbar.“
SPULER 2 (1910: 98L)


Taxonomie

Nach SKOU & SIHVONEN (2015: 207) und MÜLLER et al. (2019: 516-518) ist die Zuordnung der Gattung Lignyoptera zu den Ennominae und dort zu den Lithinini sehr unsicher.


Faunistik

Der Holotypus wurde "Auf einem höheren Gebirgszuge südlich von Zepce in Nordbosnien am 15. October 1901" gefangen. Die Art scheint ein Endemit von Bosnien-Herzegowina und Montenegro zu sein.

(Autor Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07604 Lignyoptera thaumastaria REBEL, 1901 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 19, 2019 8:23 von Erwin Rennwald
Suche: