Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Macaria Loricaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07568 Macaria loricaria (EVERSMANN, 1837)

1, ♂: Schweden, Åsele lappmark, Tegelträsk, 28. Juli 2019, am Licht (Foto: Marie Teilmann), det. Roger Kaufmann



Diagnose

Männchen

1, ♂: Finnland, Punkaharju, Etelä-Savo, am Licht, 12. Juli 2009 (leg., det. & fot.: Fred Ockruck) [Forum]
2-3, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1, ♀: Finnland, Nordösterbotten, Taivalkoski, e.l. 1993 (coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), leg. J. Sibakoff


Erstbeschreibung

EVERSMANN (1837: 59-60) [nach Copyright-freien Scans auf www.bhl-europe.eu]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„lorico tünche, bepanzere.“
SPULER 2 (1910: 115R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

Abgesehen von einem verflogenen oder verschleppten Tier auf der dänischen Insel Bornholm reicht das Verbreitungsgebiet in Europa vom mittleren und östlichen Fennoskandien über das Baltikum und den Norden und die Mitte des europäischen Teils von Russland bis zum Ural-Gebirge. Die Art ist insgesamt holarktisch verbreitet.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 07568 Macaria loricaria (EVERSMANN, 1837) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am August 6, 2019 15:08 von Jürgen Rodeland
Suche: