Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Mecyna Flavalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06672 Mecyna flavalis ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775)

1: Österreich, Niederösterreich, 1 km NW Urschendorf, Feuchtwiesen, Eschen-Weiden-Wäldchen, Schilf, 27. Juni 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
2: Schweiz, Schaffhausen, wärmebegünstigte Kalkmagerwiese im Schaffhauser Randen, 9. September 2005 (Foto: Jochen Büchler), det. Ingrid Altmann [Forum]
3-4: Deutschland, Bayern, Oberpfälzer Jura, Laaber, mit Kalkfelsen durchsetzter Steilhang, 410 m, 30. Juni 2010 (det. & Fotos: Josef Schmucker) [Forum]
5-6: Polen, Cedynia, Zehdener Heide, 9. Juli 2011 (det. & fot.: Pia Wesenberg), conf. Rolf Mörtter [Forum]
7: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwäbische Alb, Bopfingen, 510 m, Kalkmagerrasen, 19. Juli 2011 (det. & Freilandfoto: Klaus Wohlfarth), conf. Rolf Mörtter [Forum]
8: Deutschland, Baden-Württemberg, Taubertal, ostexponierter Kalk-Halbtrockenrasen bei Hochhausen (Tauberbischofsheim), 260 m, 5. Juli 2013 (det. & fot.: Marlies Jütte), conf. Michel Kettner [Forum]
9-10, ♂, 11-12 und 13, zwei ♀♀: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Umg. Steinthaleben, 12. (9-10) und 13. Juli 2013, Tagfunde (leg., det. & Fotos: Heidrun Melzer) [Forum]
14: Frankreich, Elsass, 68250 Rouffach, ca. 350 m, 17. August 2013 (Foto: Jörg Döring), conf. Rolf Mörtter [Forum]



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Funddaten unbekannt (fot: J. Tyllinen)


Ähnliche Arten

Zur Unterscheidung von Mecyna auralis siehe dort.


Genitalien

Männchen

1, ♂: Österreich, Steiermark, Ponigl bei Weiz, Forstweg, am Licht, ca. 800 m, 22. Juli 2019 (det., präp. & Foto: Horst Pichler), conf. Falterbild Jens Philipp [Falterbilder im Forum]


Weibchen

1, ♀: Slowakei, Štiavnické vrchy, Rybník, 310 m, 3. August 2018 (leg., det., coll., fot.: František Kosorín) [Forum]

Vergleich ♀♀ Mecyna flavalis und Mecyna balcanica von František Kosorín im [Forum]



Biologie

Habitat

1, Kalk-Gips-Hang: Deutschland, Thüringen, Kyffhäuser, Steinthaleben, in der Nähe der "Ochsenburg", 200-250 m, 8. Juni 2013 (Foto: Heidrun Melzer)


Nahrung der Raupe

BARRETT (1904: 187) konstatiert: "Larva apparently not certainly known. It is hardly possible that the Statement of Moschler, that he "has found the larva on nettle (Urtica urens) and bred the moth" is correct. There must surely be some confusion as to species. Ragonot says "the larva has been supposed to feed on bedstraw (Galium verum), and certainly the imago affects dry pasture fields where this plant is common; no doubt the larva is polyphagous."" Da Mecyna lutealis - von der wir über einen raupennachweis an Galium album berichten können - bis MARION (1951) als Synonym zu M. flavalis galt, könnte sich die damalige Vermutung auch auf M. lutealis bezogen haben.
SLAMKA (2013: 95) schreibt: "The larva feeds 8-5 in a silken tube amongst the leaves of Galium verum, G. album, G mollugo, also reputedly found on Artemisia campestris, Urtica urens, Ballota spp., Reseda spp." Auch hier ist nicht klar, welche der Galium-Meldungen sich auf Mecyna lutealis beziehen könnten.

Im Grunde haben wir im Moment nur eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Galium-Arten als Raupennahrung in Frage kommen - wirklich abgesichert ist das alles nicht. Die sonstigen hier genannten - und weitre in Internetquellen zu findende - Pflanzenarten aus anderen Gattungen / Familien sind mit hoher Wahrscheinlichkeit allesamt falsch.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„flavus gelb.“
SPULER 2 (1910: 234L)


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06672 Mecyna flavalis ([DENIS & SCHIFFERMÜLLER], 1775) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 7, 2019 22:13 von Erwin Rennwald
Suche: