Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Megacraspedus Fuscus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03208b Megacraspedus fuscus HUEMER & KARSHOLT, 2018



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen mit: "The name of this species is derived from the Latin word fuscus (meaning dark) after the colour of the forewings. The name is a masculine adjective."


Taxonomie

HUEMER & KARSHOLT (2018) erhielten kein Barcoding-Ergebnis. Ein genetischer Vergleich mit anderen Arten ist so bisher nicht möglich.


Faunistik

Die Art ist bisher nur Baus dem Westen von Spanien (Provinzen Cáceres und Salamanca) aus Höhenlagen von 375 m bis ca. 900 m bekannt.


Typenmaterial

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen zu ihrer aus lediglich 3 Männchen bestehenden Typenserie mit:
"Holotype ♂, “Spain, Extremadura [prov. Cáceres] 39°34'11"N, 06°06'34"W 11 km SE Monroy 4. iv. 2009, 375 m leg. B. Skule” “DNA Barcode TLMF Lep 21299” “GU 17/1478 ♂ P. Huemer” (ZMUC).
Paratype. Spain. 1 ♂, same data as holotype (ZMUC); 1 ♂, prov. Salamanca, Belena, 8.v.1979, leg. C. Gielis, genitalia slide 5344 Karsholt (RMNH)."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03208b Megacraspedus fuscus HUEMER & KARSHOLT, 2018 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 4, 2020 11:51 von Erwin Rennwald
Suche: