Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Megacraspedus Granadensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03207d Megacraspedus granadensis HUEMER & KARSHOLT, 2018



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen mit: "This species is named after its place of occurrence: the province of Granada in southern Spain. The name is a masculine adjective."


Taxonomie

HUEMER & KARSHOLT (2018) hatten keinen Erfolg beim Barcoding; ein genetischer Vergleich mit verwandten Arten ist daher noch nicht möglich.


Faunistik

Die Art ist bisher nur vom locus typicus auf 1600 m Höhe in der Sierra Nevada (Spanien, Andalusien, Provinz Granada) bekannt.


Typenmaterial

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen zu ihrer aus 8 Männchen bestehenden Typenserie mit:
"Holotype ♂, “Hispania. [prov. Granada] Andalucia. Sierra Nevada. Cam.d.Valeta 1600 m 14.6.1986 E. Traugott-Olsen” “GU 16/1458 ♂ P. Huemer” (ZMUC). Paratypes. Spain. 1 ♂, prov. Granada, Sierra Nevada, Camino de Valeta, 1600 m, 12.vi.1986, leg. E. Traugott-Olsen; 2 ♂, same data, but 13.vi.1986; 4 ♂, same data, but 14.vi.1986, genitalia slide 6535 Hendriksen (ZMUC).

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03207d Megacraspedus granadensis HUEMER & KARSHOLT, 2018 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 1, 2020 22:45 von Erwin Rennwald
Suche: