Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Megacraspedus Knudlarseni

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03225c Megacraspedus knudlarseni HUEMER & KARSHOLT, 2018



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen mit: "The name (a noun in the genitive case) is dedicated to Knud Larsen, Denmark, who collected the holotype of this species and other valuable material for our study."


Taxonomie

HUEMER & KARSHOLT (2018) gelang kein Barcoding, so dass keine Aussagen über genetische Abstände zu verwandten Arten gemacht werden können.


Faunistik

Die Art ist bisher nur vom Typenfundort in 700 m Höhe auf Gran Canaria bekannt.


Typenmaterial

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen zu der aus lediglich 2 Männchen bestehenden Typenserie mit:
"Holotype ♂, “SPAIN.Islas Canarias Gran Canaria. Mogán, El Barranquillo Andres, 2 km. S. 24.vii.1995 K. Larsen” “GU 16/1454 ♂ P. Huemer” (ZMUC).
Paratype. Spain. 1 ♂, Gran Canaria, Barranquillo Andrés, 700 m, 11–24.vi.2018, leg. P. Falck, genitalia slide 2721 Falck (RCPF)."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03225c Megacraspedus knudlarseni HUEMER & KARSHOLT, 2018 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 4, 2020 12:54 von Michel Kettner
Suche: