Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Megacraspedus Occidentellus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03207c Megacraspedus occidentellus HUEMER & KARSHOLT, 2018



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen mit: "This species is named after its occurrence at the most western part of continental Europe. The species name is derived from a combination of the Latin occidentalis (meaning western) and the diminutive suffix –ellus. The name is a compound noun."


Taxonomie

HUEMER & KARSHOLT (2018) erhielten beim Barcoding kein Ergebnis, so dass hier kein genetischer Vergleich mit anderen Arten vorgenommen werden konnte.


Faunistik

Die Art ist bisher nur aus niederen Lagen im Westen von Portugal bekannt.


Typenmaterial

HUEMER & KARSHOLT (2018) teilen zu ihrer aus 5 Männchen bestehenden Typenserie mit:
"Holotype ♂, “Portugal, Ext. [=prov. Estremadura] Ericeira, 30 m 4.-8.vii.1986 O. Karsholt” “GU 13/1352 ♂ Huemer” (ZMUC).
Paratypes. Portugal. 3 ♂, same data as holotype, but genitalia slide 6520 Hendriksen (TLMF, ZMUC); 1 ♂, Estremadura, 3 km E Capo da Roca, 200 m, 8.vii.1986, leg. O. Karsholt (ZMUC)."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03207c Megacraspedus occidentellus HUEMER & KARSHOLT, 2018 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 1, 2020 22:39 von Erwin Rennwald
Suche: