Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Mesocrambus Tamsi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU 06331 Mesocrambus tamsi BŁESZYŃSKI, 1960

1, ♀: Spanien, Andalusien, Cádiz, Camino Los Barrios-Facinas, 115 m, Los Barrios, 3. Juli 2020 (det. & fot.: José Manuel Gaona) [Forum]
2, ♂: Spanien, Andalusien, Cádiz, Camino de Murta, 320 m, Los Barrios, 10. Juli 2020 (det. & fot.: José Manuel Gaona) [Forum]



Diagnose

Genitalien

Männchen

1, ♂: Spanien, Andalusien, Cádiz, Camino de Murta, 320 m, Los Barrios, 10. Juli 2020 (det. & fot.: José Manuel Gaona) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Spanien, Andalusien, Cádiz, Camino Los Barrios-Facinas, 115 m, Los Barrios, 3. Juli 2020 (präp., det. & fot.: José Manuel Gaona) [Forum]



Weitere Informationen

Synonyme


Taxonomie und Faunistik

Nach SLAMKA (2008) handelt es sich bei dem von den Kanaren beschriebenen Taxon Mesocrambus canariensis GANEV, 1987, um ein Synonym des in Nordwestafrika (bis einschließlich Sardinien!) verbreiteten M. tamsi. Die Fauna Europaea (Fauna Europaea Web Service. Last update 22 December 2009. Version 2.1. Available online at http://fauna.naturkundemuseum-berlin.de) führt beide Taxa weiterhin (Stand 4. Dezember 2019) auf Artniveau. Wie auch pyraloidea.org folgen wir hingegen dieser Synonymisierung.

Nach REVILLA (2015) sind die Angaben zu Mesocrambus candiellus aus Spanien und Portugal in der Fauna Europaea falsch: Sie beziehen sich auf Mesocrambus tamsi. M. candiellus tritt demnach von Italien an ostwärts in den Balkanländern und im südlichen Russland auf, M. tamsi hingegen auf Saardinien, in Spanien, Portugal, Nordwestafrika und - je nach der Bewertung von Mesocrambus canariensis (locus typicus: Gran Canaria, Bco. Moya, 200 m) als Art oder Synonym kommen noch die Kanaren dazu.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU 06331 Mesocrambus tamsi BŁESZYŃSKI, 1960 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 17, 2020 15:34 von Michel Kettner
Suche: