Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Mompha Meridionella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Momphidae (Fransenmotten)
EU 02885a Mompha meridionella KOSTER & SINEV, 2003



Biologie

Nahrung der Raupe

Unbekannt. In der Erstbeschreibung wird vermutet, dass auch diese Art Gallen an Weidenröschen (Epilobium) erzeugt.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

In der Erstbeschreibung von KOSTER & SINEV (2003) ist zu erfahren: "The Name describes the southern distribution of this species in Europe".


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea] kommt die Art in Griechenland und im Süden des europäischen Teils von Russland vor. Der Holotypus stammt von "[Russia, Northern Caucasus] Kabardino-Balkaria, zapov[ednik], Verkh[nij] Balk[ar]", Paratypen von dort und Smolikas im Nordwesten Griechenlands. sk[ij] zapovednik".

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Momphidae (Fransenmotten)
EU 02885a Mompha meridionella KOSTER & SINEV, 2003 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 25, 2014 8:49 von Erwin Rennwald
Suche: