Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Nemophora Barbatellus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Adelidae (Langhornmotten)
EU 00354 Nemophora barbatellus (ZELLER, 1847)



Diagnose

Typisch für diese Art sind die ausgeprägten „Wimpern“ unter den Augen.

Männchen

1-2, ♂: (Spanien), Andalusien, kein Datum, leg. Stgr (Staudinger), ex coll. Eppelsheim, Sammlung Petry, Museum Erfurt, (Fotos: Uwe Büchner) [Forum]


Weibchen

1-2, ♀: (Spanien), Andalusien, kein Datum, leg. Stgr (Staudinger), ex coll. Eppelsheim, Sammlung Petry, Museum Erfurt, (Fotos: Uwe Büchner) [Forum]


Erstbeschreibung

ZELLER (1847: 33-34) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Lat. barbatus = bärtig, -ellus = Diminutiv-Suffix – also „der kleine Bärtige“, offensichtlich nach den langhaarigen Palpen.


Andere Kombinationen


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Adelidae (Langhornmotten)
EU 00354 Nemophora barbatellus (ZELLER, 1847) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 14, 2019 16:17 von Michel Kettner
Suche: