Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Oncocera Semirubella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05751 Oncocera semirubella (SCOPOLI, 1763)

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, 3. September 2005 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland)
2: Österreich, Niederösterreich, 500 m N Strelzhof, xerothermer Südhang (Eichen, Schwarzföhren), 430 m, 9. Juli 2003 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner
3-4, ♂: Deutschland, Thüringen, Maua bei Jena, Jungraupe an Hopfenklee (Medicago lupulina) unbemerkt eingetragen 25. April 2010, e.l. 22. Juni 2010 (leg., cult., det. & Fotos: Heidrun Melzer)
5: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mainzer Sand, 12. Juli 2005 (Freilandfoto: Jürgen Rodeland), det. Jürgen Rodeland
6-7: Österreich, Steiermark, Graz, 26. September 2007 (Fotos: Heinz Habeler), det. Heinz Habeler
8-9: Deutschland, Bayern, Aichach-Sulzbach, Lichtfang, 22. Juli 2006 (Fotos: Michel Kettner), det. Michel Kettner, conf. Rudolf Bryner [Forum]
10: Spanien, Mallorca, Playa de Muro, Albufera, 9. Mai 2011 (det. & fot.: Martin Semisch), conf. Rolf Mörtter [Forum]
11: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, bei Siegen-Trupbach, 385 m, 26. Juli 2012, Tagfund (det. & Freilandfoto: Rainer Winchenbach), conf. Ernst Herkenberg [Forum]
12-13: Österreich, Burgenland, Neusiedlersee, Donnerskirchen, Blütenreiche Wiese, 180 m, 10. Juni 2013, Tagfund (det. & Fotos: Martin Semisch) [Forum]
14: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Duisburg-Großenbaum, 40 m, 28. Juni 2016 (det. & fot.: Willi Wiewel) [Forum]
15, abgeflogen: Deutschland, Niedersachsen, Hannover, Stadtteil Wülferode, Kronsberg, südlicher Aussichtshügel, magere Wiese, 90 m, 21. August 2017 (det. & Freilandfoto: Tina Schulz)
16: Slowakei, Roznavská kotlina (Rosenauer Kessel), Stadt Roznava, ca. 310 m, ♀ am Licht am 16. Juni 2016, e.o. 22. Juli 2016 (det. & fot.: Andrej Makara) [Forum]


Ausgewachsene Raupe

1, Ende des letzten Stadiums: Deutschland, Thüringen, Maua bei Jena, an Hopfenklee (Medicago lupulina), unbemerkt eingetragen 25. April 2010 (leg., cult., det. & Foto am 3. Juni 2010: Heidrun Melzer)
2, Mitte des letzten Stadiums: Funddaten wie Bild 1, 25. Mai 2010 (Foto: Heidrun Melzer)
3, Anfang des letzten Stadiums: Funddaten wie Bild 1, 22. Mai 2010 (Foto: Heidrun Melzer)
4, 5 & 6-7: Slowakei, Roznavská kotlina (Rosenauer Kessel), Stadt Roznava, ca. 310 m, ♀ am Licht am 16. Juni 2016, Raupenbilder 3., 5. & 10. Juli 2016 (det. & fot.: Andrej Makara) [Forum]


Jüngere Raupenstadien

1-2, vorletztes Stadium: Deutschland, Thüringen, Maua bei Jena, an Hopfenklee (Medicago lupulina), unbemerkt eingetragen 25. April 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 4. Mai 2010: Heidrun Melzer)
3, 4, 5 & 6: Slowakei, Roznavská kotlina (Rosenauer Kessel), Stadt Roznava, ca. 310 m, ♀ am Licht am 16. Juni 2016, Raupenbilder 23., 25., 27. & 29. Juni 2016 (det. & fot.: Andrej Makara) [Forum]


Puppe

1-2: Deutschland, Thüringen, Maua bei Jena, Jungraupe an Hopfenklee (Medicago lupulina) 25. April 2010 (leg., cult., det. & Fotos am 10. Juni 2010: Heidrun Melzer)
3, 4, 5 & 6: Slowakei, Roznavská kotlina (Rosenauer Kessel), Stadt Roznava, ca. 310 m, ♀ am Licht am 16. Juni 2016, Puppenbilder 13. Juli 2016 (det. & fot.: Andrej Makara) [Forum]


Ei

1-2, 3 & 4-5: Slowakei, Roznavská kotlina (Rosenauer Kessel), Stadt Roznava, ca. 310 m, ♀ am Licht am 16. Juni 2016, Eierbilder 18., 19. & 20. Juni 2016 (det. & fot.: Andrej Makara) [Forum]



Diagnose

1: Deutschland, Sachsen, Zeithain, Lichtfang, 28. Juni 2004 (det. & fot.: Jens Jacobasch) [Forum]
2: Ungarn, Balatongyörök, Lichtfang, 20. Juli 2000 (det. & fot.: Jens Jacobasch) [Forum]


Erstbeschreibung

SCOPOLI (1763: 245) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Habitat

1: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Ober-Olmer Wald bei Mainz, mit Schotter bestreuter ehemaliger PKW-Stellplatz der US Army, 3. August 2005 (Foto: Jürgen Rodeland)
2: Spanien, Mallorca, Playa de Muro, Albufera, 9. Mai 2011 (fot.: Martin Semisch) [Forum]
3: Österreich, Burgenland, Neusiedlersee, Donnerskirchen, Blütenreiche Wiese, 180 m, 10. Juni 2013 (Foto: Martin Semisch) [Forum]


Nahrung der Raupe

Für die Raupe dieser Art werden in der Literatur zahlreiche Arten und Gattungen der Schmetterlingsblütler (Fabaceae (=Papilionaceae)) angeführt. Zumeist bleibt unklar, ob es sich um Freiland-Funde oder Zuchtbeobachtungen handelt. ROESSLER (1866: 301) wird konkret: "Die Raupe entdeckte A. Schmid den 29. Juni 1856 fast erwachsen in leichtem Gespinnst auf dem Erdboden unter <i>Lotus corniculatus/i> die Blüthen verzehrend."

SCHÜTZE (1931) schrieb: "In leichtem Gespinst unter <i>Lotus corniculatus (in röhrenförmigen Gängen - Schmid), verzehrt die Blätter (Kaltenbach)." Der Gewöhnliche Hornklee dürfte in der Tat eine wichtige Raupennahrungspflanze der Art sein, ganz gewiss aber nicht die einzige. In der Literatur werden - in der Regel ohne Primärquelle und ohne Unterscheidung zwischen Zuchtfutter und Freiland-Raupennahrung - genannt: Medicago sativa (Saat-Luzerne), Medicago lupulina (Hopfen-Luzerne), Trifolium pratense (Roter Wiesenklee, Rot-Klee), Trifolium repens (Weiß-Klee), Ononis repens sp. (Kriechende Hauhechel), Hippocrepis comosa (Hufeisenklee). Diese Liste ist sicher noch unvollständig. Angaben zu Nicht-Fabaceen sind allerdings wenig glaubhaft.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„semi halb, rubellus rötlich.“
SPULER 2 (1910: 211R)


Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU M-EU 05751 Oncocera semirubella (SCOPOLI, 1763) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 2, 2018 23:36 von Erwin Rennwald
Suche: