Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Graecus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU 01251a Phyllonorycter graecus A. LAŠTŮVKA & Z. LAŠTŮVKA, 2007



Biologie

Nahrung der Raupe

Die Typenserie wurde aus "Quercus ithaburensis subsp. macrolepis" gezogen; die Raupe lebt dort in großen unterseitigen Blattminen.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

LAŠTŮVKA & LAŠTŮVKA (2007) erläutern: "Named after Greece (as ‘Greek’), Country of its origin."


Typenmaterial

"Material. Holotype ♂, Greece, Arkádia, Kosmas, vi.1996 ex p. (18.vi.1996, mines on Quercus ithaburensis subsp. macrolepis); Paratypes 4 ♂♂, 5 ♀♀: same data 2 ♂♂, 3 ♀♀, Etólia, Skourtou, 12.vi.1997, 2 ♀♀, Lakónia, Skoutari, 16.vi.1998, 1 ♂, Messinia, Pírgos, 1.vi.1999, 1 ♂, all leg. A. & Z. Laštůvka, coll. A. Laštůvka."


Faunistik

Locus typicus: Griechenland, Arkádia, Kosmas. Die Art ist bisher nur durch die Typenserie bekannt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU 01251a Phyllonorycter graecus A. LAŠTŮVKA & Z. LAŠTŮVKA zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 16, 2017 23:35 von Erwin Rennwald
Suche: