Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Phyllonorycter Tridentatae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU 01318a Phyllonorycter tridentatae A. LAŠTŮVKA & Z. LAŠTŮVKA, 2006



Biologie

Nahrung der Raupe

In der Erstbeschreibung wird der Dreizähnige Ginster als Raupennahrung genannt (unterseitige Blattminen).



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

LAŠTŮVKA & LAŠTŮVKA (2006: 86) erläutern: "Named after specific name of the host plant used as a noun in genitive case."


Faunistik

Locus typicus: Spanien, Toledo, Buenasbodas. Die Art ist bisher nur aus Andalusien bekannt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gracillariidae (Blatttütenmotten, Miniermotten und Faltenminierer)
EU 01318a Phyllonorycter tridentatae A. LAŠTŮVKA & Z. LAŠTŮVKA, 2006 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 10, 2016 19:18 von Jürgen Rodeland
Suche: