Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Polymixis Dubia

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Antitypina
EU M-EU 09731 Polymixis dubia (DUPONCHEL, 1836)

1: Frankreich, Vaucluse, Luberon, Bioux, 600 m, 6. Oktober 2008 (Foto: Florian Nantscheff), det. Florian Nantscheff, conf. Daniel Bartsch [Forum]
2: Frankreich, Bouches du Rhône, Eygalières, 120 m, Lichtfang, 6. Oktober 2011 (fot.: Florian Nantscheff), det. Axel Steiner [Forum]
3-4: Frankreich, Bouches du Rhône, Eygalières, 120 m, Lichtfang, 30. September 2011 (fot.: Florian Nantscheff), det. Axel Steiner [Forum]
5-6, ♂: Frankreich, Provence, Département Var, nördlich Toulon, westlich Besse-sur-Issole, 340 m, 5. Oktober 2015, Lichtfang (leg., phot. & det.: Egbert Friedrich) [Forum]
7-8: Spanien, Aragonien, Provinz Huesca, Alquézar, 630 m, 14. Oktober 2016, Tagfund an Hausmauer (det. & Fotos: Ursula Beutler) [Forum]
9: Spanien, Aragonien, Provinz Huesca, Camping Alquézar, 575 m, 15. Oktober 2016, am Licht (det. & Foto: Ursula Beutler) [Forum]
10: Spanien, Katalonien, Provinz Tarragona, L'Hospitalet de l'Infant, Campingplatz am Strand, 1 m, 19. Oktober 2016, am Licht (det. & Fotos: Ursula Beutler) [Forum]
11-12: Spanien, Provinz Cuenca, Umgebung Valdemeca, 1400 m, 12. August 2017, am Licht (leg. & Fotos: Friedmar Graf), det. Egbert Friedrich [Forum]


Raupe

1-2: Daten s. Eier, 12. November 2007 (Fotos: Christian Siegel), det. Christian Siegel


Ei

1: Frankreich, Drôme, Col de Penne, ♀ leg. Herbert Beck 15-23. September 2007 (Foto: Christian Siegel), det. Christian Siegel



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etiketten (fot: Michel Kettner), coll. ZSM
3-4, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)
5: Spanien, Provinz Cuenca, Umgebung Valdemeca, 1400 m, 12. August 2017, am Licht (leg. & Foto: Friedmar Graf), det. Egbert Friedrich [Forum]


Erstbeschreibung

DUPONCHEL (1836: 286-287, pl. XXVI fig. 4) [nach Copyright-freien Scans auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

(dubius zweifelhaft, wegen der Ähnlichkeit mit den nächststehenden Arten, besonders der folgenden (Polymixis argillaceago).
SPULER 1 (1908: 202L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Faunistik

WYMANN et al. (2015) formulieren: "Gesamtverbreitung: Atlanto-mediterran. Bekannt aus Portugal, Spanien, Frankreich, Italien und der Schweiz, wo sie die Nordgrenze ihrer Verbreitung erreicht." Nach ihrer Karte gibt es ein altes Vorkommen ganz im Süden des Kantons Genf und mehrere neuere im walliser Rhônetal.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Xyleninae, Tribus Xylenini, Subtribus Antitypina
EU M-EU 09731 Polymixis dubia (DUPONCHEL, 1836) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 24, 2018 11:31 von Michel Kettner
Suche: