Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Protorhoe Corollaria

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08285 Protorhoe corollaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1848])

1-2, ♂: Griechenland, Peloponnes, südöstlich Kalamata, Taygetos-Gebirge, Exohori, 470 m, 15. Mai 2010 Lichtfang (leg., fot. & det.: Egbert Friedrich) [Forum]
3: Griechenland, Ditiki Makedonia, Siatista, Hotel Siatista, 26. Mai 2015 (det. & fot.: Heiner Ziegler), conf. Axel Hausmann [Forum]


Raupe

1: Ukraine, Krim, Судак, с. Весёлое, г. Вигла, 28. Juni 2010 (Freilandfoto: Vladimir Savchuk), det. Vladimir Savchuk



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Weibchen

1-2, ♀: Daten siehe Etikett (coll. & Fotos: Egbert Friedrich)


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1848]: 152) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Darin indizierte Abbildung

HERRICH-SCHÄFFER (1847: Geometrides pl. 55 fig. 335) [reproduziert von Jürgen Rodeland nach Band im Staatlichen Museum für Naturkunde Karlsruhe]



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unklar! COLOMB (2015) beschreibt aus Südfrankreich eine ex-ovo-Raupenzucht an Galium mollugo agg. - Freiland-Raupen- oder -Ei-Funde erfolgten nicht. Ob der oben gezeigten Raupe von der Krim ein Freiland-Raupenfund zugrunde liegt, ist unklar. Alle Zuchten scheinen bisher mit Galium mollugo agg. durchgeführt worden zu sein; ob dies auch eine Freiland-Eiablagepflanze ist, ist damit noch nicht gesichert.

(Autor: Erwin Rennwald)



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982). Obwohl die Tafel 55 bereits 1847 erschienen ist, darf sie nach den Bestimmungen des ICZN nicht als Erstbeschreibung gelten, denn die Nomenklatur auf dieser Tafel ist nicht binominal.


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Geometridae (Spanner)
EU 08285 Protorhoe corollaria (HERRICH-SCHÄFFER, [1848]) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 2, 2019 18:39 von Erwin Rennwald
Suche: