Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Pyropteron Hispanica

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU 04107a Pyropteron hispanica (KALLIES, 1999)

1-2, ♂: Portugal, Algarve, Straßenrandbiotop 1,3 km N Junqueira, 30-40 m, ex. Rumex scutatus, e.l. 27. Mai 2009 (Fotos: Daniel Bartsch), det. Daniel Bartsch [Forum]
3, ♀: Portugal, Algarve, Straßenrandbiotop 1,3 km N Junqueira, 30-40 m, ex. Rumex scutatus, e.l. 27. Mai 2009 (Foto: Daniel Bartsch), det. Daniel Bartsch [Forum]
4, ♂: Frankreich, Côte d'Azur, Le Plan-de-la-Tour, 2. Juli 2015, Tagfund (Freilandfoto: Marek Swadzba, det.: Daniel Bartsch) [Forum]


Raupe

Portugal, Algarve, Straßenrandbiotop 1,3 km N Junqueira, 30-40 m, ex. Rumex scutatus, 21. März 2009 (Foto: Daniel Bartsch), det. Daniel Bartsch [Forum]



Biologie

Die Raupen dieser Art wurden in Spanien in Wurzeln des Schild-Ampfers (Rumex scutatus) gefunden, nach CORLEY (2005) an der Algarve in Portugal an Rumex scutatus ssp. induratus, die teilweise auch als eigene Art (Rumex induratus) geführt wird. Die Raupenfunde aus Südfrankreich betreffen den Tanger-Ampfer (Rumex tingitanus) (KALLIES 1999).


Fraßbild

Portugal, Algarve, Straßenrandbiotop 1,3 km N Junqueira, 30-40 m, ex. Rumex scutatus, 21. März 2009 (Foto: Daniel Bartsch), det. Daniel Bartsch [Forum]


Habitat

1, 2: Portugal, Algarve, Straßenrandbiotop 1,3 km N Junqueira, 30-40 m, 21. März 2009 (Fotos: Daniel Bartsch) [Forum]
3: Frankreich, Côte d'Azur, Le Plan-de-la-Tour, 2. Juni 2013, (Foto: Marek Swadzba) [Forum]



Weitere Informationen

Abweichende Schreibweisen

Andere Kombinationen


Taxonomie

Die Tiere von Pyropteron hispanicum, beschrieben als Synansphecia hispanica, waren lange Zeit fälschlicherweise der aus Marokko beschriebenen Pyropteron atlantis (SCHWINGENSCHUSS, 1935) zugeordnet worden, so auch noch von KARSHOLT & RAZOWSKI (1996). Nach KALLIES (1999) kommt diese Art aber nicht in Europa vor.

In der Fauna Europaea werden neuerdings alle Arten der bisherigen Gattung Synansphecia CĂPUŞE, 1973 in die Gattung Pyropteron NEWMAN, 1832 integriert. Diese Zusammenfassung ist unter Sesien-Spezialisten nicht unumstritten.


Faunistik

Die Art ist in Spanien, Portugal (Algarve) und Südfrankreich nachgewiesen.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU 04107a Pyropteron hispanica (KALLIES, 1999) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 23, 2020 20:18 von Jürgen Rodeland
Suche: