Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Reisseronia Annae

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 00898b Reisseronia annae LARYSZ, 2017



Biologie

Nahrung der Raupe

In der Zucht von LARYSZ (2017) nahmen die Raupen Löwenzahn (Taraxacum officinale agg.) an.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

LARYSZ (2017) begründet seine Namensgebung: "Reisseronia annae sp. nov. is dedicated to my beloved wife Anna."


Typenmaterial

LARYSZ (2017) informiert: "Holotype ♀: POLAND (CA 66), Katowice-Janów 9 V 2014 e.l., larva 29 III 2014, płot betonowy [concrete fence], leg. Adam Larysz. Holotype is deposited in coll. Upper Silesian Museum (USMB), Bytom, Poland, with catalogue number: USMB LEP0003/A1 (in 75% ethanol). The total number of paratypes is 145♀♀, deposited in the coll. Upper Silesian Museum (USMB), Bytom, Poland."


Faunistik

Nach der Beschreibung einer zweiten parthenogenetischen Reisseronia-Art (Reisseronia imielinella) durch durch MALKIEWICZ et al. (2013) aus Imielin in Oberschlesien (Polen) folgt jetzt die dritte, damit nahe verwandte parthenogenetische Art; auch sie besiedelt nach derzeitiger Kenntnis nur ein sehr enges Areal bei Katowice, also wieder in Oberschlesien (Polen). Die Fundstellen der beiden Arten liegen nur rund 20 km auseinander.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 00898b Reisseronia annae LARYSZ, 2017 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 16, 2017 23:30 von Erwin Rennwald
Suche: