Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Reisseronia Muscaelutum

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 00899b Reisseronia muscaelutum M. A. KURZ, M. E. KURZ & ZELLER-LUKASHORT, 2006



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

KURZ, KURZ & ZELLER-LUKASHORT (2006: 24): „(musca lat. Fliege; lutum lat. Kot, Dreck, Schlamm). Die Art gehört zu den kleinsten bekannten Psychiden-Arten. Da sie kaum größer als ein “Fliegendreck” ist, kam sie zu ihrem Namen.“


Typenmaterial

KURZ, KURZ & ZELLER-LUKASHORT (2006: 22-23): „Holotypus (Abb. 4): ♂: “m. Apennin; Gran Sasso; Campo Imperatore; 1300 m; 22.5.1993; 10 - 10.15 h; leg. H[ausenblas]/Z[eller]/K[urz]”, “ID-Numer MK-5388”, Präparate Nummer 604, M. Kurz, in coll. Christof Zeller.
Allotypus: ♀ und Sack (Abb. 2 und 3): “m. Apennin; Gran Sasso; Campo Impteratore; 1300m; 25.5.1993; e.l. 7.6.1993; leg. H[ausenblas]/Z[eller]/K[urz] Ph[iolennummer] 155”, ID-Nummern MK-6442 und MK-6443, in coll. Christof Zeller
Paratypus: ♂: “m. Apennin; Gran Sasso; Camp Imperatore´; 1300m; 25.5.1993; 10 - 10.15 h; leg. H[ausenblas]/Z[eller]/K[urz]”, “ID-Nummer MK-5389”, Präparate - Numern 605, 796 M. Kurz, in coll. Michael Kurz.“


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Psychidae (Echte Sackträger)
EU 00899b Reisseronia muscaelutum M. A. KURZ, M. E. KURZ & ZELLER-LUKASHORT, 2006 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 22, 2015 15:32 von Jürgen Rodeland
Suche: