Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Scythris Subcinctella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02110 Scythris subcinctella (BRUAND, [1851])

1, ♂: Österreich, Niederösterreich, 5 km N Schwarzau am Steinfeld, (Halb-)Trockenrasen, z.T. verbuschend; Tagfund am 8. Juni 2006 (Foto: Peter Buchner), det. durch GU Peter Buchner



Diagnose

1, ♀: Schweiz, Bern, Vauffelin, 770 m, 4. Mai 2012, Tagfang (leg., det. & Foto: Rudolf Bryner)
2, ♂: Slowakei, Dolné Vestenice, 28. August 2004 (leg., coll., det. & fot.: František Kosorín) [Forum]


Genitalien

1-2: Präparat des unter 1 gezeigten ♂. Rechts im Bild der Valvenkomplex mit Aedoeagus in lateraler Einbettung, links im Bild das 8. Segment (gleiche Vergrößerung); die etwas unübliche Darstellungsform wurde in Anlehnung an die Abbildung in BENGTSSON 1997 gewählt: Tergit und Sternit wurden nicht aufgetrennt, sondern nur aufgeklappt. Das caudale Ende des 8. Tergits weist nach rechts, das caudale Ende des 8. Sternits nach links.
Die ♂ lassen sich auch ohne GU bestimmen, nur durch Abpinseln der Hinterleibsspitze: Die beiden kräftigen, sklerotisierten Fortsätze am caudalen Ende des 8. Tergits kennzeichnen die Art eindeutig.
3, ♂: Daten siehe Diagnosebild 2 (leg., coll., det. & fot.: František Kosorín) [Forum]

Genitalabbildungen z.B.: BENGTSSON, B.: Microlepidoptera of Europe (2): Sycthrididae, 1997, p. 246 (♂), p.272 (♀)


Erstbeschreibung

BRUAND ([1851]: 42 mit Fußnote 3) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]


Beschreibung als Oecophora crassiuscula

HERRICH-SCHÄFFER ([1855]: 268) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Phänologie

Die Imagines fliegen bei Tag von Juni bis Anfang August.


Nahrung der Raupe

Die Larven leben an Sonnenröschen (Helianthemum sp.).



Weitere Informationen

Synonyme

Andere Kombinationen


Faunistik

Locus typicus des Synonyms Scythris crassiuscula nach HERRICH-SCHÄFFER, [1855]: „Mombacher Haide“: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Mainz-Mombach, NSG Mainzer Sand.


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

DELMAS (2016: 158) gibt 1851 als Publikationsjahr an.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Scythrididae (Ziermotten)
EU M-EU 02110 Scythris subcinctella (BRUAND, [1851]) art-mitteleuropa


Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Dezember 25, 2016 13:49 von Jürgen Rodeland
Suche: