Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stenolechiodes Macrolepiellus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03408c Stenolechiodes macrolepiellus HUEMER & KARSHOLT, 1999



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1-2: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"



Biologie

Nahrung der Raupe



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

HUEMER & KARSHOLT (1999: 49): “This species is named after its host-plant Quercus macrolepis (Kotschy).”


Faunistik

Vorkommen im Bereich der Dodekanesischen Inseln (Griechenland).


Typenmaterial

HUEMER & KARSHOLT (1999: 48): “Holotype. ♂, ‘Rhodos, Rodini e.l. 3.2.1985 J. Klimesch’ ‘Quercus macrolepis’ ‘22.9.1985 aus Eicheln’.
Paratypes. 1 ♂, 2 ♀, same data as holotype, but e.l. 13.-19.i.1973 (BMNH; ZMUC); 1 ♂, ditto, but e.l. 25.1.1974 (BMNH); 2 ♂, 7 ♀, ditto, but e.l. 21.-31.i.1974, e.l. 28.i.-27.ii.1985, leg. Klimesch (ZSM; TLMF).”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU 03408c Stenolechiodes macrolepiellus HUEMER & KARSHOLT, 1999 diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 26, 2019 16:24 von Michel Kettner
Suche: