Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Cyrneorolandi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00119a Stigmella cyrneorolandi NEL & VARENNE, 2013



Biologie

Nahrung der Raupe

Unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

Die Autoren der Erstbeschreibung (NEL & VARENNE & 2013) erläutern ihre Namenswahl: "« cyrneorolandi », juxtaposition de « cyrneo » pour l'origine géographique (Corse) et de « rolandi » pour ses affinités avec. S. rolandi, espèce dédié à Roland JOHANSSON par NIEUKERKEN".


Taxonomie

Die Autoren stellen ihre Art in die Gruppe um Stigmella sanguisorbae, zu der auch Stigmella rolandi gehört. Ihre Beschreibung fußt auf einem einzigen Männchen.


Typenmaterial

NEL & VARENNE (2013) teilen mit:
"Holotype mâle : Bravone, Linguizzetta, Corse du Sud, 2 m, 6-X-2012, uv, Th. Varenne leg., prép. gen. TV n° 5215, collection Th. Varenne à Nice."


Faunistik

Die Art ist bisher nur durch das eine Männchen aus dem Süden Korsikas bekannt. Die Autoren weisen darauf hin, dass Stigmella rolandi von der Nachbarinsel Sardinien angeführt wurde.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00119a Stigmella cyrneorolandi NEL & VARENNE, 2013 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 16, 2017 23:12 von Erwin Rennwald
Suche: