Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Diniensis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00093 Stigmella diniensis (KLIMESCH, 1975)



Biologie

Nahrung der Raupe

NIEUKERKEN (1983) kann die bisher unbekannte Nahrung der Raupen klären: "Host plants. Fumana procumbens (Dunal) Gren. & Godron (from label, as Helianthemum fumana), Helianthemum sp. (from label with one ovoid leaf on pin).

[Bladmineerders.nl] nennt zusätzlich Fumana ericoides.



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

KLIMESCH (1975: 7) hatte sein Typenmaterial aus "der Umgebung von Digne (Basse Alpes)". Der lateinische Name von Digne lautet Dinia.


Andere Kombinationen


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00093 Stigmella diniensis (KLIMESCH, 1975) zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 13, 2020 0:03 von Erwin Rennwald
Suche: