Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Lemniscella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00150 Stigmella lemniscella (ZELLER, 1839)

1-2, ♂: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Mueß bei Schwerin, Schweriner See, leg. Blattmine an Flatterulme (Ulmus laevis) 4. Oktober 2008, e.l. 28. März 2009 (Fotos: Uwe Büchner), cult. & det. Uwe Büchner, conf. Rudolf Bryner [Forum]
3-4, ♀: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Mueß bei Schwerin, Schweriner See, leg. Blattmine an Flatterulme (Ulmus laevis) 4. Oktober 2008, e.l. 30. März 2009 (Fotos: Uwe Büchner), cult. & det. Uwe Büchner, conf. Rudolf Bryner [Forum]


Fraßspuren und Befallsbild

1: Finnland, Uusimaa, Espoo, Espoon keskus, 22. September 2013 (fot: Jouni Pyyhtiä, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst), det. Harri Jalava


Kokon

1, frisches Überwinterungs- und Verpuppungsgespinst (wird später bräunlich): Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Mueß bei Schwerin, Schweriner See, leg. Blattmine an Flatterulme (Ulmus laevis) 4. Oktober 2008, 14. Oktober 2008 (Foto: Uwe Büchner), cult. & det. Uwe Büchner, conf. Rudolf Bryner [Forum]



Diagnose

1, ♀: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Mueß bei Schwerin, Schweriner See, leg. Blattmine an Flatterulme (Ulmus laevis) 4. Oktober 2008, e.l. 30. März 2009 (Fotos: Uwe Büchner), cult. & det. Uwe Büchner, conf. Rudolf Bryner [Forum]
2-3, einfarbige Fühler ohne deutlich weiße Spitzen, ♂: Deutschland, Mecklenburg-Vorpommern, Mueß bei Schwerin, Schweriner See, leg. Blattmine an Flatterulme Ulmus laevis) 4. Oktober 2008, e.l. 28. März 2009 (Fotos: Uwe Büchner), cult. & det. Uwe Büchner, conf. Rudolf Bryner [Forum]


Hinweis: ein hier bis zum 26. Juni 2018 gezeigtes Diagnosebild war fehlbestimmt und wurde zu Stigmella ulmivora verschoben [Forum].


Ähnliche Art

Die beiden an Ulme vorkommenden Arten lassen sich am Falter wie folgt bestimmen:
Bei Stigmella ulmivora sind die Fühlerspitzen deutlich weiß und der hellere, kupferbraune Bereich vom Flügel geht direkt bis zur weißen Binde.
Bei St. lemniscella sind die Fühler nicht so deutlich unterschiedlich gefärbt.
Text: Uwe Büchner im [Forum].


Erstbeschreibung

ZELLER (1839: 215) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

Nach JOHANSSON et al. (1990) miniert die Raupe ausschließlich in Blättern von Ulmen (Ulmus spp.). [Bladmineerders.nl] konkretisiert:



Weitere Informationen

Andere Kombinationen

Synonyme


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU M-EU 00150 Stigmella lemniscella (ZELLER, 1839) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juli 2, 2018 20:52 von Tina Schulz
Suche: