Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Rhamnophila

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00107 Stigmella rhamnophila (AMSEL, 1935)



Diagnose

1-3: Daten siehe Etiketten (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Klimesch-Sammlung"



Biologie

Nahrung der Raupe

[Bladmineerders.nl] nennt folgende Kreuzdorn-Sippen als Raupennahrung:



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Nach der Fauna Europaea ist die Art aus Italien, Griechenland (inkl. Inseln), Zypern und Israel bekannt, wo die Larve in verschiedenen Arten der Gattung Rhamnus miniert [bladmineerders.nl]


Typenmaterial

AMSEL (1935: 317): „FO: Tabgha, ex l. Rhamnus palästina Boiss. im März, durchaus selten und lokal.“


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00107 Stigmella rhamnophila (AMSEL, 1935) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 23, 2018 15:12 von Tina Schulz
Suche: