Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Stigmella Zagulaevi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00150a Stigmella zagulaevi PUPLESIS, 1994



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

PUPLESIS (1994: 140): “This species is named in honour of Dr. A. K. Zagulaev, one of the leading Russian microlepidopterists (Zoological Institute of the Russian Academy of Sciences, St. Petersburg).”


Taxonomie

NIEUKERKEN et al. (2016) führen die Art in der "Stigmella lemniscella group".


Faunistik

Wenn man den Kaukasus als Grenze zwischen Europa und Asien akzeptiert, gehört der im Norden des Kaukasus gelegene locus typicus zu Europa und S. zagulaevi somit zur Fauna Europas.


Typenmaterial

PUPLESIS (1994: 140) beschrieb die Art nach einem einzigen ♂: “Holotype: ♂, northern Caucasus, (formerly Kabardino-Balkardkaya A.S.S.R.), Nal'chik, 600 m., 6.v.1987, leg. A. Zagulaev.”


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00150a Stigmella zagulaevi PUPLESIS, 1994 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 20, 2017 11:35 von Jürgen Rodeland
Suche: