Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Synanthedon Geranii

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU 04068b Synanthedon geranii KALLIES, 1997

Männchen

1-2, ♂: Griechenland, Provinz Ioannina, Vradeto (Beloi), 1400 m, leg. Raupe 8. November 2012 an Geranium macrorrhizum, e.p. März 2013 (det. & Fotos Theo Garrevoet)
3, ♂: Griechenland, Provinz Ioannina, Skamneli, 1600 m, leg. Raupe 15. April 2006 an Geranium macrorrhizum, 4. Mai 2006 (det. & Foto Theo Garrevoet)


Weibchen

1, ♀: Griechenland, Provinz Ioannina, Vradeto (Beloi), 1400 m, leg. Raupe 8. November 2012 an Geranium macrorrhizum, e.p. März 2013 (det. & Fotos Theo Garrevoet)
2, ♀: Griechenland, Provinz Ioannina, Skamneli, 1600 m, leg. Raupe 15. April 2004 an Geranium macrorrhizum, e.p. Mai 2004 (det. & Foto Theo Garrevoet)


Exuvie

1: Griechenland, Provinz Ioannina, Vradeto (Beloi), 1400 m, Zucht an Geranium macrorrhizum, Foto vom März 2013 (det. & Foto Theo Garrevoet)


Ei

1: an Geranium macrorrhizum: Griechenland, Provinz Ioannina, Vradeto (Beloi), 1400 m, 14. Mai 2006; Elterntiere aus Zucht, damit beginnt mit diesem Ei die ex ovo-Zucht einer F1-Generation (det. & Foto Theo Garrevoet)



Diagnose

Männchen

1, ♂: Griechenland, Parnaß, 1800 m, Raupen der Eltern 14. Juni 1997, Falter e.o. 2. April 1998, Zucht an Geranium macrorrhizum, leg. Daniel Bartsch & J. Berg (fot., cult. & det.: Daniel Bartsch) [Forum]


Weibchen

1, ♀: Griechenland, Parnaß, 1800 m, Raupe 5. Oktober 1996, Falter 30. Januar 1997, ex Geranium macrorrhizum (leg., fot. & det.: Daniel Bartsch) [Forum]



Biologie

Befalls-Spuren

1-4, Befalls-Spuren (Kotauswurf) an Geranium macrorrhizum im Verlauf einer Eizucht: Griechenland, Provinz Ioannina, Vradeto (Beloi), 1400 m, vom 15. April 2006 bis Juni 2006, [1] Eintritts-Stelle der Raupe am Blattstiel, schon mit ein wenig Kotauswurf, [2] weiterer Kotauswurf der jungen Raupe, [3] Kotauswurf auch im Rhizom, ein Blatt geht am Raupenbefall zugrunde, [4] nach einiger Zeit sind weitere Blätter abgestorben, es kommen aber auch neue Triebe (det., Zuchtkommentar & Fotos Theo Garrevoet)


Raupennahrungspflanzen

1, Geranium macrorrhizum: Griechenland, Provinz Ioannina, Vradeto (Beloi), 1400 m, März 2013 (det. & Foto Theo Garrevoet)

Anmerkung von Daniel Bartsch:

Die Raupe lebt einjährig in den oberirdischen, ausdauernden Sprossen von Geranium macrorrhizum.


Nahrung der Raupe



Weitere Informationen

Faunistik

Die KARSHOLZ & RAZOWSKI (1996) noch unbekannte Art wurde aus Griechenland beschrieben (KALLIES 1997).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Sesiidae (Glasflügler)
EU 04068b Synanthedon geranii KALLIES, 1997 non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am November 21, 2020 19:22 von Erwin Rennwald
Suche: