Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Synaphe Lorquinalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05615 Synaphe lorquinalis (GUENÉE, 1854)

1, ♂: Spanien, Andalusien, Cádiz, Rinconcillo, 1 m, Algeciras, 6. Juni 2020 (det. & fot.: José Manuel Gaona) [Forum]



Diagnose

Männchen

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM, "Pröse-Sammlung"


Erstbeschreibung

GUENÉE (1854: 138) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Biologie

Nahrung der Raupe

HUERTAS-DIONISIO (2014) beschreibt die Präimaginalstadien. Seine Zuchten erfolgten in Horsten von Knaulgras (Dactylis glomerata) und Rostrotem Kopfriet (Schoenus ferrugineus), Pflanzen, die an der Fundstelle der Falter vorkommen.



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Faunistik

Endemit der Iberischen Halbinsel (Zentral-Spanien, Andalusien, Portugal).


Literatur


Informationen auf anderen Websites (externe Links)


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Pyralidae (Zünsler)
EU 05615 Synaphe lorquinalis (GUENÉE, 1854) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 7, 2020 14:38 von Michel Kettner
Suche: