Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Syncopacma Wormiella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03782 Syncopacma wormiella (WOLFF, 1958)

Österreich, Burgenland, Illmitz, (Salz-) Wiesen, Schilf, Windschutzgürtel, 120 m, 20. August 2004 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner



Diagnose

1-2, ♂, Ober- und Unterseite: Deutschland, Thüringen, Neuberghutung westlich Wiesenthal/Rhön, 12. Juni 2011, Kescherfang (leg., gen. det. & Fotos: Uwe Büchner) [Forum]


Genitalien

1, "aufgerolltes" männliches Genitalpräparat (Aedeagus wurde nicht herauspräpariert) des oben abgebildeten Falterbelegs 1: Funddaten siehe dort (Präparation & Mikrofoto: Uwe Büchner) [Forum]
2, Genitalpräparat eines nicht abgebildeten ♂ (nicht aufgerollt): Österreich, Burgenland, Illmitz, am Licht 3. Juni 2006, leg. & det. Oliver Rist, conf. durch GU Peter Buchner



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

WOLFF (1958: 246): “Named in honour of Mr. J. G. Worm-Hansen, for a period of more than 70 years an enthusiastic, and still active, collector of Lepidoptera, who took the first Danish specimen.”

parawormiella: NEL & VARENNE (2016: 36): « « parawormiella », espèce proche de « wormiella ». »


Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie

Syncopacma parawormiella NEL & VARENNE, 2016 wurde nach 2 Männchen aus Frankreich beschrieben. Die Autoren sahen gegenüber S. wormiella kleine Unterschiede in den Genitalien und vielleicht auch der Ökologie, so dass sie schnell überzeugt waren, eine noch unbeschriebene Art vor sich zu haben. Ein Jahr später rudern sie zurück. Die Begründung: « L'étude de l'ADN de ces espèces réalisée par Peter HUEMER (in litteris) montre que S. paravormiella est un synonyme junior de S. vormiella« . Das Borcoding eines Exemplars zeigte, dass es sich überhaupt nicht von S. vormiella unterscheidet. Hätte man das Barcoding nicht gleich machen, bzw. die Ergebnisse des Barcoding vor der Neubeschreibung einer Art abwarten können? NEL & VARENNE (2017) halten diese Frage immerhin für zulässig: « En admettant ce point de vue, pourquoi ne pas avoir réalisé l'étude ADN avant de décrire le nouveau taxon? Le lecteur est en droit de se poser cette question.«  Doch die Autoren versuchen ihr Vorpreschen zu rechtfertigen, und sie hoffen noch immer, dass ihre Tiere vielleicht doch zu einer neuen Art gehören. Neben den kleinen Unterschieden in den Genitalien war ihnen vor allem aufgefallen, dass es "wormiella" gibt, die feuchte Habitate besiedeln. Klar, fehlende Unterschiede beim Barcoding sind noch kein Beweis für Artgleichheit, aber sie sind doch ein recht starkes Indiz dafür. Ich rechne nicht damit, dass das Taxon "paravormiella" noch einmal aus der Synonymie herausgeholt wird.


Faunistik

Das synonymisierte Taxon Syncopacma parawormiella NEL & VARENNE, 2016 wurde aus den Departements Lozère und Var in Frankreich beschrieben.


Typenmaterial

WOLFF (1958: 244, 246): “All the specimens originated from the same locality, Amager: 10/VII 1940 (1 spec. Worm-Hansen leg., 9/VII 1950 (2 specimens, E. Kjær leg.), where they were taken among Ononis spinosa. [...] Holotype: labelled Amager 10/7 1940, Worm-Hansen leg., incl. genital slide NLW 1593 in the coll. Zool. Mus. Copenh. Paratypes in the coll. P. Benander (Höör in Sweden) and in the coll. of the author.”

parawormiella:
NEL & VARENNE (2016: 35): « HOLOTYPE mâle : Lozère, Pont de Monvert, Mas de la Barque, 1450 m, 15 juillet 2015, uv, Th. Varenne leg., prép. gen. JN n° 29421, Coll. Th. Varenne (Nice).
Paratype : 1 mâle, Var, Bargème, 900 m, RD 25, 3 août 1996, J. Nel leg., prép. gen. JN n° 14970, Coll. J. Nel (La Ciotat). »

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Gelechiidae (Palpenmotten)
EU M-EU 03782 Syncopacma wormiella (WOLFF, 1958) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am September 29, 2017 18:32 von Erwin Rennwald
Suche: