Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Syngrapha Microgamma

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Plusiinae, Tribus Plusiini, Subtribus Plusiina
EU M-EU 09072 Syngrapha microgamma (HÜBNER, [1823]) - Moor-Goldeule

1: Finnland, Tavastia, Renko, ca. 130 m, 10. Juni 2006 (Freilandfoto: Juha Tyllinen), det. Juha Tyllinen [Forum]
2-4: Finnland, Hämeenkoski, K. Silvonen leg. Raupe Ende März 2007, e.l. 21. April 2007 (Fotos: Andreas Gördes) [Forum]


Raupe

1-3: Finnland, Hämeenkoski, leg. K. Silvonen Ende März 2007 (Fotos: Andreas Gördes), det. Andreas Gördes [Forum]



Diagnose

1, ♂: Finnland, Pirkanmaa, Vammala, 12. Juni 1989 (leg., coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst)

1, ♀: Finnland, Pirkanmaa, Vammala, 20. Juni 2005 (leg., coll. & fot: Pekka Malinen, kleines Bild redaktionell an Standardmaße angepasst)


Erstbeschreibung

HÜBNER ([1823]: pl. 151 figs. 698-699) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„μιχρός klein, griech. Buchstabe γ.“
SPULER 1 (1908: 305R)


Andere Kombinationen

Unterarten


Faunistik

Die Art wurde in Deutschland nur vor 1900 aus Sachsen-Anhalt und Thüringen gemeldet, mit Unsicherheit auch aus Sachsen (GAEDIKE & HEINICKE 1999). WACHLIN & BOLZ (2012) müssen die Art daher als "ausgestorben oder verschollen" einstufen.
Nach den ausführlichen Ausführungen von STEINER in GAEDIKE et al. (2017) kam die Art in Deutschland wahrscheinlich nie vor: "Angesichts der aus Polen und Finnland bekannten Habitatansprüche der Art (meso- bis oligotroph saure Moore; Raupe an Ledum; J. GELBRECHT) sollten die angeblichen Fundorte in SN, ST und TH auf das historische Vorhandensein solcher Lebensräume hin überprüft werden: Wir führen die Art bis auf weiteres als nicht in D einheimisch." Im Lepiforum wird die Art vorerst noch mit "?"-Symbol weiter geführt.

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Noctuidae (Eulenfalter) / Plusiinae, Tribus Plusiini, Subtribus Plusiina
EU M-EU 09072 Syngrapha microgamma (HÜBNER, [1823]) - Moor-Goldeule art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 7, 2018 20:18 von Michel Kettner
Suche: