Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Tarucus Theophrastus

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07081 Tarucus theophrastus (FABRICIUS, 1793)

1, ♀: Marokko, Quezzane, 200 m, an Zizyphus-Busch (Zizyphus lotus), 11. Mai 2017 ( det. & Foto: Florian Nantscheff) [Forum]



Diagnose

Männchen


1-2, ♂: Spanien, Provinz Almeria, 15 km süd-östlich von Almeria, leg. Hager, 1. August 1972 (det. & fot.: Michel Kettner)


Erstbeschreibung

FABRICIUS (1793: 281) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„griechischer Naturphilosoph.“
SPULER 1 (1908: 60L)


Andere Kombinationen


Verbreitung

In Europa nur in den Küstenbereichen Südostspaniens zu finden (Provinzen Almeria, Granada und Murcia). In Nordafrika und im tropischen Afrika bis in den Süden der Arabischen Halbinsel weit verbreitet.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Lycaenidae (Bläulinge)
EU 07081 Tarucus theophrastus (FABRICIUS, 1793) non-d-ch-a

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Juni 7, 2019 16:46 von Michel Kettner
Suche: