Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Trifurcula Lastuvkaorum

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00230f Trifurcula lastuvkaorum VARENNE & NEL, 2019



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

VARENNE & NEL (2019: 88) teilen mit: « Trifurcula lastuvkaorum est dédiée aux frères Aleš et Zdenĕk Laštůvka, microlépidoptéristes européens bien connus de tous, spécialistes des Nepticulidae et des Gracillariidae. »


Typenmaterial

VARENNE & NEL (2019: 86): « HOLOTYPE mâle : France, Pyrénées-Orientales, Ille-sur-Têt, 240 m, uv, 12 septembre 2018, Th. Varenne leg., prép. gen. TV n° 6856, Coll. Th. Varenne (Nice).
PARATYPE : 1 mâle, France, Pyrénées-Orientales, château de Salses, 25 m, 4 septembre 1993, J. Nel leg., prép. gen. JN n° 19406, Coll. J. Nel (La Ciotat). »


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00230f Trifurcula lastuvkaorum VARENNE & NEL, 2019 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Mai 21, 2019 22:25 von Erwin Rennwald
Suche: