Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Trifurcula Savoureyi

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00217a Trifurcula savoureyi NEL & VARENNE, 2020



Biologie

Nahrung der Raupe

Noch unbekannt!



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

NEL & VARENNE (2020: 86) erläutern: "« savoureyi », l’espèce est dédiée à l’entomologiste alpin Michel Savourey, en reconnaissance de ses exceptionnelles contributions à la connaissance des lépidoptères de nos montagnes."


Taxonomie

Die Art wurde - wieder einmal und wie bei den beiden anderen neu beschriebenen Arten (Trifurcula luteloides und Trifurcula nieukerkeni) - anhand eines einzelnen Männchens ohne Hinzuziehung von Barcoding beschrieben. Die Autoren stellen sie nach Genital- und Flügelmerkmalen in die Nähe von Trifurcula subnitidella und Trifurcula josefklimeschi.


Faunistik

Die Art wurde anhand eines Einzelexemplars aus den Hautes-Alpes (1600 m) in Südost-Frankreich beschrieben.


Typenmaterial

NEL & VARENNE (2020: 85) teilen mit: "HOLOTYPE mâle : France, Hautes-Alpes, Queyras, Ceillac, 1 600 m, 4 juin 2014, J. Nel leg., prép. gen. JN no 27635, Coll. J. Nel à La Ciotat."

(Autor: Erwin Rennwald)


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Nepticulidae (Zwergminiermotten)
EU 00217a Trifurcula savoureyi NEL & VARENNE, 2020 zählstring

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Oktober 31, 2020 23:20 von Erwin Rennwald
Suche: