Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Udea Austriacalis

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06549 Udea austriacalis (HERRICH-SCHÄFFER, [1851])

1-2: Österreich, Kärnten, Nationalpark Hohe Tauern; alpine Mähwiese („Bergmähder“), 2100 m, am Licht 27. Juli 2006 (Fotos: Peter Buchner), det. Peter Buchner (2: Tageslichtfoto)
3: Österreich, Kärnten, Nationalpark Hohe Tauern; alpine Mähwiese („Bergmähder“), 2100 m, 29. Juli 2006 (Foto: Peter Buchner), det. Peter Buchner (Freilandfoto bei Tag ruhender Falter)
4: Italien, Friaul, Mt. Croce Carnico, 1500 m, 31. Juli 2010 (Freilandfoto: Helmut Deutsch), det. Helmut Deutsch
5-7, drei ♂: Italien, Friaul, Mt. Croce Carnico, 1450 m, 5. Juli 2011 (det. & Fotos: Helmut Deutsch)



Diagnose

1-2, ♂: Daten siehe Etikett (fot.: Michel Kettner), coll. ZSM


Erstbeschreibung

HERRICH-SCHÄFFER ([1851]: 288) [nach Copyright-freiem Scan auf www.biodiversitylibrary.org]

Im Text indizierte, im selben Jahr erschienene Abbildung; Digitalisat der Bayerischen Staatsbibliothek: [pl. Pyralidides 20 mit fig. 142]



Weitere Informationen

Etymologie (Namenserklärung)

„austriacus österreichisch.“
SPULER 2 (1910: 235L)

sororialis: „soror Schwester.“
SPULER 2 (1910: 235L)


Andere Kombinationen

Synonyme


Taxonomie und Faunistik

Locus typicus ist der Grossglockner in den Hohen Tauern (Österreich, Kärnten). Nach MALLY et al. (2018) ist die Art in den Alpen (Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich) verbreitet, und erreicht auch den West-Kaukasus (, wo die Art dann möglicherweise auf Udea cretacea trifft). Südöstlich der Alpen wurden einige Exemplare aus den Hochlagen von Mazedonien (Mavrovo Nat. Park) und Bulgarien (Rila) untersucht und für genetisch zur Art passend befunden. Bisherige Angaben aus dem Zentralmassiv und den Pyrenäen beziehen sich hingegen auf Udea donzelalis.

(Autor: Erwin Rennwald)


Publikationsjahr der Erstbeschreibung

Wir folgen den detaillierten Datierungs-Angaben von HEPPNER (1982).


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Crambidae (Zünsler)
EU M-EU 06549 Udea austriacalis (HERRICH-SCHÄFFER, [1851]) art-mitteleuropa

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am März 27, 2018 22:01 von Erwin Rennwald
Suche: