Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forum 3] [Forumsarchive] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Datenschutzerklärung] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Vespina Slovaciella

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Incurvariidae (Miniersackmotten)
EU 00416 Vespina slovaciella (ZAGULAJEV & TOKÁR, 1990)


Fraßspuren und Befallsbild

1-2, Raupensäcke und Fraßspuren an Feldahorn (Acer campestre): Slowakei, [1] Slanske vrchy, 5. Juli 2011, [2] Černochov, 6. Oktober (leg., det. & Fotos Ignac Richter)


Puppe

1, Raupensack mit Exuvie: Slowakei, Bohdanovce, leg. Raupe an Feldahorn (Acer campestre), e.p. 28. Mai 2006 (leg., det. & Foto Ignac Richter)



Diagnose

Geschlecht nicht bestimmt

1: Slowakei, Bohdanovce, leg. Raupe an Feldahorn (Acer campestre), e.p. 28. Mai 2006 (leg., det. & Foto Ignac Richter)



Biologie

Nahrung der Raupe



Weitere Informationen

Andere Kombinationen


Taxonomie

Die Art wird bei KARSHOLT & RAZOWSKI (1996) in der Familie Prodoxidae geführt.


Faunistik

Nach der [Fauna Europaea, last update 29 August 2013, Version 2.6.2] kommt die Art in der Slowakei und in Ungarn vor.

Locus typicus nach ZAGULAJEV (1990: 106): Slowakei, Viniansky hrad.


Literatur


Bestimmungshilfe / Schmetterlingsfamilien / Incurvariidae (Miniersackmotten)
EU 00416 Vespina slovaciella (ZAGULAJEV & TOKÁR, 1990) diagnosebild-eu

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am Februar 24, 2019 13:14 von Tina Schulz
Suche: