Polyommatus coridon

Bestimmungshilfe für die in Europa nachgewiesenen Schmetterlingsarten

[Home] Vergleichsansichten: [doppelt] [dreifach] [mit Forum] [Kopfzeilen ausblenden] [Forum 1] [Forum 2] [Forumsarchiv] [Benutzerhinweise] [Bestimmungsliteratur] [Glossar] [Mitarbeit] [Impressum] [Inhalt]

Volltextsuche: [Tipps zur Verwendung der Suchfunktion]

Vorstandsbericht Geschaeftsjahr 2006

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen

Bestimmungshilfe / [Lepiforum e.V.] / Protokoll der Mitgliederversammlung am 5. April 2007 / Vorstandsbericht Geschäftsjahr 2006

Lepiforum e.V. – Tätigkeitsbericht des 1. Vorsitzenden (3. März 2007)

Am Samstag, 11. März 2006 war es soweit — 17 Personen trafen sich zur Gründungsversammlung des Lepiforum e.V. in Gaggenau, 10 weitere Gründungsmitglieder fehlten entschuldigt. Unter ihnen Erwin Rennwald, der dann in Abwesenheit zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde. (Bei einem Wahlergebnis, von dem selbst SED-Funktionäre nur träumen konnten, blieb ihm gar nichts anderes übrig, als das Amt telefonisch anzunehmen.) Dieses Glänzen durch Abwesenheit und Nichtbehindern des Eifers der Anderen sollte — wie schon zuvor — auch weiterhin sein wichtigster Beitrag für den Verein und dessen „Kind“ — die Plattform www.lepiforum.de — sein.

Was ist im Verein seit seiner Gründung passiert? Und was hat der Vorstand damit zu tun?

1) Verein:

a) Sitzungen:

Seit der Gründungsversammlung hat es noch 2 außerordentliche Vereinssitzungen gegeben:

b) Mitgliederzahl:

Zuerst: Von den 27 Gründungsmitgliedern sind noch alle dabei! Die Zahl der Mitglieder betrug am 24. März 2007 56, hat sich also innerhalb eines Jahres mehr als verdoppelt. Weitere Mitglieder sind willkommen. Der Vorstand lädt dazu immer wieder einmal ein, wird aber niemanden zu einer Mitgliedschaft drängen.

2) Finanzen:

Der ausführliche Finanzbericht wurde vom Kassierer – Dietmar Laux zusammengestellt. Hier gibt es daher nur ein paar Stichworte:

Bei 50 Mitgliedern ergeben sich 600 € an Mitgliedsbeiträgen — etwa die Hälfte der anfallenden Serverkosten. Erfreulicherweise haben viele Mitglieder ihren Mindestbeitrag auf 15, 20, 30, 50 oder sogar noch mehr € aufgestockt. Ganz herzlichen Dank Euch allen! Ganz besonders erwähnen möchte ich hier unser Ehrenmitglied Walter Schön — er hat uns mehrere hundert € von bei ihm eingegangenen Spenden weitergeleitet. Ohne ihn wäre es 2006 etwas eng geworden.

Im Dezember 2006 erhielten wir 2 projektbezogene Großspenden der Firmen OAT Teigeler und Reifen Hurrle über insgesamt 6.000 € (siehe „Projekte“).

3) Projekte

Entsprechend unserer Satzung beschloss der Vorstand die Erfassung der Schmetterlinge Deutschlands in einem konkreten Projekt zu fördern. Die projektgebundenen Großspenden (siehe Punkt „Finanzen“) von insgesamt 6.000 € werden 2007 zur Erfassung der Schmetterlinge — insbesondere der Kleinschmetterlinge — im NSG Stollhofener Platte beim Baden-Airport Söllingen eingesetzt. Die Abwicklung erfolgt über die Firma Biola in Gaggenau; die Gelder kommen zu 100 % den erfassenden und auswertenden Spezialisten unseres Vereins zugute. Lepiforum e.V. verspricht sich hier zum einen etliche Erstnachweise für Baden-Württemberg, zum anderen aber auch zahlreiche wichtige Fotos für das Bestimmungsforum. Eine Ausnahmegenehmigung zur Erfassung der Falter liegt selbstverständlich vor.

Der Vorstand hofft, dass es gelingt, weitere ähnliche Projekte anzustoßen und deren Finanzierung zu sichern.

4) Fotowettbewerb

Der Fotowertbewerb 2006 wurde ausführlich im Forum besprochen. Ergebnisse stehen hier. Dass Peter Buchner die meisten Punkte kassiert hat, verwundert niemanden. Die Sonderpreise werden auf dem Forumstreffen am 27.-29. Juli 2007 vergeben.

5) Forum und Bestimmungshilfe

Forum und Bestimmungshilfe waren und bleiben die zentralen Projekte von Lepiforum e.V. Hier gibt es durchweg Erfreuliches zu berichten.

a) Forum:

Das Forum wurde im 6. April 2006 neu begonnen und die bisherigen Beiträge in ein voll zugängliches Archiv mit gut 32.000 Beiträgen gesteckt. Seither kamen rund 50.000 Beiträge hinzu. Sie betreffen ganz überwiegend Bestimmungsanfragen, weniger als 20 % beziehen sich auf Sonstiges, für das am 15. Juli 2006 ein eigenes Forum abgetrennt wurde. Der Wechsel zwischen den beiden Foren ist sehr userfreundlich, die Aufteilung hat sich offensichtlich bewährt.

Im Winter vor unserer Vereinsgründung (also 2005/2006) hatten wir etwa 30.000-35.000 Zugriffe pro Monat (siehe [Statistik]), diesen Winter sind es rund 50.000 Zugriffe im Monat, nachdem der Wert im August auf über 65.000 angestiegen war. Bei 2.000 Zugriffen pro Tag ist das Forum nicht mehr ganz unbekannt. Wir dürfen demnächst mit dem einmillionsten Zugriff rechnen.

In Forum 1 haben seit dem 6. April 2006 insgesamt 582 Schreiber(innen) 42.412 Beiträge abgelegt (Stand 4.4.2007, 1.03 Uhr). Durchschnittlich hat damit jeder Schreiber 73 Beiträge geschrieben. Im Moment bedarf es genau 150 Beiträge, um in der „Top 64“ gerade noch erwähnt zu werden, d.h., wir haben viele Leute, die sich sehr regelmäßig hier mit Anfragen und/oder Antworten beteiligen. Zusammen mit Forum 2 haben sich rund 600 Personen in den letzten 12 Monaten aktiv am Forum beteiligt. Darüber hinaus — das ergibt sich immer wieder bei Telefonaten oder gesprächen auf Tagungen — gibt es eine größere Zahl fachlich versierter regelmäßiger Mitleser, die selbst (noch) nicht schreiben.

b) Bestimmungshilfe:

Die am 30. April 2005 begonnene Rubrik „Bestimmungshilfe“ umfasste ein Jahr später, am 1. Mai 2006 ca. 7.500 Fotos mit 2.129 durch Fotos illustrierten Arten und 415 Fotoübersichten. Wiederum ein knappes Jahr später ist sie auf über 13.000 Fotos angewachsen und zeigt 2.551 der 4.456 mitteleuropäischen bzw. 2.619 der 8.495 gesamteuropäischen Lepidopterenarten und 1.316 Fotoübersichten. Dabei wurden nicht nur viele Falterfotos, sondern in großer Zahl auch Bilder von Präimaginalstadien eingebaut, einschließlich solchen, die kaum irgendwo in Büchern oder gar im Internet zu finden sind. Wichtigster Grundsatz bei der Bestimmungshilfe war immer: Nur sicher bestimmte Arten sollen dargestellt werden — entsprechend gab es hier seither auch wenig zu korrigieren.

c) Dank

Forum und Bestimmungshilfe funktionieren nicht von selbst! Das Forum wird im Wesentlichen von Jürgen Rodeland, teilweise auch von René Ressler, am Laufen gehalten. Und tatsächlich: So stabil wie unser Forum funktioniert, sind wir schon heftig verwöhnt. Jürgen hat uns da stets gut beraten. Durch die große Nachfrage zeichnete sich im Frühjahr 2006 die Notwendigkeit des Umzugs auf einen eigenen Server ab. Jürgen Rodeland meldete am 20. Juli 2006 dann „Lepiforum in 1-2 Tagen voraussichtlich für 3-6 Std. nicht erreichbar“. Die meisten dürften von diesem Umzug gar nichts gemerkt haben. Vorschläge zur Verbesserung werden meist sehr rasch umgesetzt. Und was keiner merkt: Forum und Bestimmungshilfe werden regelmäßig komplett archiviert; falls es doch mal zum großen Crash kommt, kann (fast) alles rasch rekonstruiert werden. Was das alles an Zeit kostet, kann sich jeder selbst ausrechnen — ansonsten fragt Jürgen doch einfach mal bei der Sitzung. Ohne den unermüdlichen Einsatz von Jürgen gäbe es dieses Forum in seiner jetzigen Form schlichtweg gar nicht. Ich denke, Ihr stimmt mir alle zu, dass Jürgen und René ein ganz großes Dankeschön gebührt. Und ich möchte auch an dieser Stelle ergänzen. Mir wäre es sehr lieb, wenn unsere Finanzlage sich so sehr verbessern würde, dass Lepiforum e.V. Jürgen einen kleinen Wartungsvertrag anbieten könnte.

Die Bestimmungshilfe wuchs — und wächst — pro Tag um 15-20 Bilder. Auch das Einpflegen dieser Bilder funktionierte nicht ganz von selbst. Jürgen und René durften hier die tatkräftige Mithilfe von Peter Buchner, Armin Dahl, Mario Finkel, Claudia Mech und Heinrich Vogel in Anspruch nehmen. Auch diese 5 haben etliche Stunden ihrer Freizeit für „unser“ Projekt geopfert. Auch ihnen möchte ich daher ganz herzlich danken — verbunden mit der Bitte, auch zukünftig weiter zu machen. Besonders herausheben möchte ich hier — ihr anderen erlaubt das — Peter Buchner: Er hat zwar fast nur eigene Bilder eingebaut, aber dafür sehr viele — auch von Arten, die kaum ein anderer von uns jemals gesehen hat und — wie immer Bilder von fantastischer Qualität. Als neuestes Mitglied im Redaktionskomitee darf ich Thomas Fähnrich begrüßen; mit zu seinen Aufgaben wird gehören, dass die Falter und Raupen auf den Übersichtstafeln möglichst auch besonders typische Vertreter der jeweiligen Art sind.

Noch ein Name steht bei den technischen Admins, Jutta Bastian. Sie hat dankenswerterweise die Pflege des Terminkalenders übernommen. Schaut da regelmäßig rein und — vor allem — meldet ihr Termine!

Und was hat der 1. Vorsitzende getan? Nun, er beantwortet öfters mal Anfragen — aber da gibt es etliche, die mehr Beiträge geliefert haben. Er hinterfragt kritische Bestimmungen, aber da gerät er bei den Mikros schnell an seine Grenzen, und auch bei den Makros können das andere oft besser. Er macht fleißig Werbung für das Forum, aber das ist mittlerweile fast nicht mehr nötig. Er macht ab und zu eine Buchbesprechung über Bestimmungsliteratur. Er schickt ab und zu gezielt eine Anfrage an einen Spezialisten, wenn die Forumsgemeinde bei einer Anfrage zu verschiedenen oder gar keinen Antworten kommt. Es gab Zeiten, da hat er noch ein bisschen auf den Umgangston im Forum geachtet und darauf, dass Fragesteller auch Fundort und Datum genannt haben. Aber heute komme ich da meist zu spät. Er nahm formal die beiden Großspenden entgegen, aber das hatte der Kassierer schon alles eingefädelt. Und er lädt natürlich zum Forumstreffen und zu den Sitzungen ein. Und ansonsten freut er sich einfach, wie Forum und Bestimmungshilfe scheinbar unaufhaltsam weiter wachsen. Haben wir ihn bald, den Internet-Spuler?

Ich danke allen Mitgliedern, die das Forum aktiv unterstützen. In welcher Form auch immer.

Erwin Rennwald


Bestimmungshilfe / [Lepiforum e.V.] / Protokoll der Mitgliederversammlung am 5. April 2007 / Vorstandsbericht Geschäftsjahr 2006

Bestimmungshilfe | LetzteAenderungen | Einstellungen
Diese Seite ist schreibgeschützt | Zeige andere Versionen dieser Seite
Letzte Änderung am April 23, 2007 12:01 von Juergen Rodeland
Suche: